AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

ESC und neues AlbumPaenda ist musikalisch auf Hochtouren unterwegs

Sängerin Paenda fiebert dem Song Contest entgegen und bringt ein neues Album an den Start. Für uns hat sie einen ihrer Hits unplugged gesungen.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Paenda zu Besuch bei der Kleinen Zeitung
Paenda zu Besuch bei der Kleinen Zeitung © (c) Juergen Fuchs (FUCHS Juergen)
 

 Dass sie unterbeschäftigt ist, kann man von der Steirerin Gabriela Horn derzeit ja nicht gerade behaupten: Gestern haben die Veranstalter des Eurovision Song Contest (ESC) mit dem Hasthag #100DaysToEurovision den Countdown bis zum Finale eingeläutet und Horn alias Paenda wird dort für Österreich an den Start gehen.

Während das von ihr selbst komponierte und produzierte Lied „Limits“ Anfang März vorgestellt wird, ist die 31-Jährige neben den Vorbereitungen für den Song Contest musikalisch noch anderweitig beschäftigt: Am 26. April erscheint ihr Album „Evolution II“, wie sie bei einer Stippvisite in der Steiermark erste Einblicke gab. Was darf man sich also vom Nachfolger von „Evolution I“, der durchaus elektronisch war, erwarten? „Es ist sehr viel poppiger, denn ich bin ein Kind der 90er-Jahre und liebe Popmusik. Es ist auf jeden Fall geradliniger, melodiöser, ich habe mich wieder darauf besonnen, mehr Wert auf die Vocals zu legen.“ 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren