ORFFPÖ attackiert Redakteurin Simone Stribl

Eine Frage von ORF-Redakteurin Simone Stribl an Innenminister Gerhard Karner zu Corona-Demonstrationen empört die FPÖ. Der ORF-Redakteursrat ortet einen "Einschüchterungsversuch".

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
ORF-SOMMERGESPRAeCH: STRIBL
Simone Stribl © APA/GEORG HOCHMUTH
 

Die FPÖ nimmt wieder einmal den ORF ins Visier. Anlass war diesmal eine Frage von Redakteurin Simone Stribl an Innenminister Gerhard Karner (ÖVP) zu Polizisten als Teilnehmer an Corona-Demonstrationen. Mediensprecher Christian Hafenecker ortete hier Regierungspropaganda. ORF-TV-Chefredakteur Matthias Schrom-Kux wies dies entschieden zurück.

Stribl sei eine "erfahrene, unabhängige und preisgekrönte" Innenpolitik-Journalistin. Dass sie für die Ausübung ihres Berufes von einer Partei angegriffen werde, zeuge von einem bemerkenswerten Verständnis von Journalismus: "Gerade in Zeiten vieler Falschinformationen und Fake News ist faktenbasierte Information ein sehr wertvolles Gut, weshalb sich die ORF-Information höchster Publikumszufriedenheit erfreut." Schrom weist den Versuch, ORF-Journalisten vorzugeben, welche Frage sie zu stellen haben und welche nicht, "entschieden zurück".

Auch der ORF-Redakteursrat wandte sich in einer Aussendung gegen die "Einschüchterung" durch die FPÖ: "Vorwürfe wie 'Regierungshörigkeit' sind absurd und werden auf das Schärfste zurückgewiesen. Mit der Forderung nach disziplinären Konsequenzen für eine untadelige Journalistin hat der FPÖ-Abgeordnete selbst eine rote Linie überschritten", hieß es in der Aussendung.

Hafenecker hatte sich davor vom neuen ORF-Generaldirektor Roland Weißmann ein klärendes Gespräch mit der Redakteurin und "eine öffentliche Entschuldigung für die Verunglimpfung der hunderttausenden Demo-Teilnehmer durch den ORF" gewünscht.

Kommentare (53)
rb0319
0
0
Lesenswert?

Die wichtigste Frage

ist doch, warum ein FPÖ-Funktionär eine ZIB angesehen hat? Dachte die halten nichts vom ORF. ;-)

hsg939
47
11
Lesenswert?

Jedes Ding hat 2! Seiten

Eigentlich wäre es angebracht, die Frage von Frau Stribl an den Innenminister im Wortlaut zu veröffentlichen, die hatte es schon in sich. Dass man da an der Objektivität des ORF zweifeln kann, ist durchaus nachvollziehbar. Schade, dass es die "Kleine" mit journalistischer Sorgfaltspflicht auch nicht sehr genau nimmt!

Isidor9
10
37
Lesenswert?

Pustekuchen

Den freiheitlichen Schwurblern kann man nur die lange Nase zeigen. Was die sich "wünschen" ist unerheblich. Mit ihrer Coronaesoterik haben die Komiker jedes Anrecht auf Ernstgenommenwerden verwirkt.

Baldur1981
3
68
Lesenswert?

haha

Ist das nicht die Partei des Herrn Vilimsky, der Armin Wolf wegen Fragen in der ZIB 2 live vorhielt, dass dies Folgen haben würde? Lächerlich

janoschfreak
10
75
Lesenswert?

Was will man…

…denn von der FPÖ anderes erwarten?
Ist doch nichts Neues. Angriffig, polemisch und wahrheits-, sowie faktenbefreit.
Die Blauen werden nervös, ihre Ungeimpften-Diktatur endet in 18 Tagen. Zum Glück 🍀

b87e96165f486dbcf20a28c1aed37a83
8
37
Lesenswert?

Meinungsfreiheit

Und beim Stichwort Medienförderung ist sie schon wieder vorbei..... Unglaublich da lassen sich 9 Millionen Österreicher von einer Handvoll eingerauchte einseifen.... ist ja schon schlimmer als in der ehm. DDR

Patriot
6
39
Lesenswert?

@da letzte... : Ich hoffe Sie meinen mit "Eingerauchte" die Blauen!

.

GanzObjektivGesehen
4
33
Lesenswert?

Hunderttausende?

Wenn man dem Hafenecker einen Stapel mit 25 Stück 100€ Noten vier mal zählen lassen würde, du würde er vermutlich auf €10.000 kommen. Milchmädchenrechnung nichts dagegen….

MoritzderKater
2
61
Lesenswert?

*@Wischi_Waschi

Der Adjutant des kleinen *Gott-sei-bei-uns* Kickl?

Was gibt es Neues in seinem Universum?

wischi_waschi
71
11
Lesenswert?

Orf

Gerade gekündigt!

owlet123
3
44
Lesenswert?

Den kannst eh nicht kündigen

die GIS-Zahlung kannst einstellen, aber kündigen in dem Sinn nicht.

wischi_waschi
61
5
Lesenswert?

Orf

Gerade gekündigt!

gonzolo
5
38
Lesenswert?

Wow, wischiwaschi … 8x gekündigt!

Na hui – du hattest/hast aber viele Empfangsgeräte zuhause – Respekt!

Patriot
6
42
Lesenswert?

@wischi_waschi: Ja wenn einem der ORF zu anspruchsvoll ist!

.

wischi_waschi
2
1
Lesenswert?

Patriot

Würde mich Interessieren wer mir da immer antwortet...........
Jeder normal tickenden Mensch, weiß was da jetzt abgeht.......
Wen man dann noch immer für diesen Mist ist, dann kann das nur einer von den Mainstream Medien oder eben Jemand der von diesen Corona Wahn ganz gut leben kann....

rb0319
0
0
Lesenswert?

wisch_waschi

Rechtschreibung und Grammatik ist nicht so Ihr Ding, oder? Dafür sind Sie aber ein Aufdecker von Verschwörungen, gell? ;-)

wischi_waschi
86
7
Lesenswert?

Orf

Gerade gekündigt!

rouge
7
69
Lesenswert?

Bitte

kündige auch das Kleine-Zeitung-Abo.
Dann bleiben uns deine Kommentare erspart, wischi….

glashaus
4
43
Lesenswert?

Hast dafür

ein blaues Zeitschriftenabo bekommen?

wischi_waschi
54
2
Lesenswert?

Orf

Gerade gekündigt!

wischi_waschi
41
1
Lesenswert?

Orf

Gerade gekündigt!

wischi_waschi
38
1
Lesenswert?

Orf

Gerade gekündigt!

levis555
1
21
Lesenswert?

Nichts als

haltloses Gestammel…

JL55
1
35
Lesenswert?

Schwarzfernsehen ändert

auch nichts an den derzeitigen Realitäten.... Aber die GIS hat beim Überprüfen um einen Auftrag mehr...

wischi_waschi
41
1
Lesenswert?

Orf

Gerade gekündigt!

wiwo64
2
59
Lesenswert?

@wischi

es wird nicht interessanter, weil man ein und den selben Post 7 mal online stellt. Außerdem ist gestern anscheinend auch in China ein Rad umgefallen (gelicher Informationswert)

 
Kommentare 1-26 von 53