Nur in 'Walking on Sunshine'ORF-Wetterfrosch Markus Wadsak gekündigt

Achtung, Gag! Bei der gestern ausgestrahlten Folge der ORF-Serie "Walking on Sunshine" wurden gleich mehrere Moderatorinnen oder Moderatoren gekündigt - inklusive Helmi.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Ein Tweet von ORF-Wetterfrosch Markus Wadsak sorgte für Aufregung © ORF
 

"Wenn dich der ORF einen Tag vor deinem Geburtstag und nach 25 Jahren Wetterprognosen kündigt". Mit diesem Tweet sorgte ORF-Wetterfrosch Marcus Wadsak auf Twitter für Aufregung. Seine Fans waren traurig und empört. Sie haben wohl nicht gesehen, dass er zu seinem Posting noch einen Programmhinweis hinzufügte. Dieser führte auf die ORF-Seite der Montagabend-Serie "Walking on Sunshine".

Alle, die die Serie gestern Abend im Fernsehen gesehen haben, wissen: Es handelt sich um einen Scherz. Denn - Achtung, Spoiler! - in der Serie wird Otto Czerny-Hohenburg (Robert Palfrader) entführt. Und um das Lösegeld für den fiktiven Wetterfrosch zu erhalten, muss Chefin Tilia (Proschat Madani) einige der ORF-Stars loswerden. Zu ihr ins Büro gerufen werden u.a. Talkmasterin Barbara Karlich, Sport-Moderator Rainer Pariasek oder eben Wettermann Marcus Wadsak. Der wird sogar gefragt: "Welche Sendung moderieren Sie eigentlich?" Und auch Gerda Rogers (alle Darstellenden spielen sich selbst) und Helmi müssen gehen.

Alle anderen können sich die Folge mit der ORF-Prominenz hier in der Tv-Thek nachschauen.

Kommentare (1)
alher
12
2
Lesenswert?

Schade.

Nur fake.