Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ofczarek bis Liefers Sturm der Entrüstung nach Schauspielervideos gegen Coronapolitik

53 Darsteller und Darstellerinnen veröffentlichten in einer konzertierten Aktion jeweils Videos gegen die Corona-Politik. Die Aufregung der satirisch-ironischen Clips ist groß und rangiert zwischen Empörung und Zustimmung.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
53 Videos umfasst die AKtion #allesdichtmachen auf Youtube
53 Videos umfasst die AKtion #allesdichtmachen auf Youtube © Screenshot/ Youtube
 

Rund 50 prominente Schauspieler sorgen in Deutschland mit einer groß angelegten Internetaktion unter dem Motto #allesdichtmachen für Aufsehen. Künstler wie Ulrich Tukur, Volker Bruch, Meret Becker, Ulrike Folkerts, Richy Müller, Heike Makatsch und Jan Josef Liefers verbreiteten am Donnerstag bei Instagram und auf Youtube gleichzeitig ironisch-satirische Clips mit persönlichen Statements zur Coronapolitik der Regierung. Andere Schauspielkollegen reagierten entsetzt. Richy Müller hat sein Video inzwischen zurückgezogen und gelöscht. 

Wie die Aktion koordiniert wurde, war zunächst nicht bekannt. Die Hashtags #allesdichtmachen, #niewiederaufmachen und #lockdownfürimmer wurden am Abend binnen kurzer Zeit zu den am meisten verwendeten bei Twitter in Deutschland.

"Schließen Sie ausnahmslos jede menschliche Wirkungsstätte und jeden Handelsplatz", fordert etwa Tukur die Bundesregierung auf. "Nicht nur Theater, Cafés, Schulen, Fabriken, Buchhandlungen, Knopfläden nein, auch alle Lebensmittelläden, Wochenmärkte und vor allem auch all die Supermärkte." Und er fügt hinzu: "Sind wir erst am Leibe und nicht nur an der Seele verhungert und allesamt mausetot, entziehen wir auch dem Virus und seiner hinterhältigen Mutantenbagage die Lebensgrundlage."

Liefers bedankt sich in seinem Clip mit ironischem Unterton "bei allen Medien unseres Landes, die seit über einem Jahr unermüdlich verantwortungsvoll und mit klarer Haltung dafür sorgen, dass der Alarm genau da bleibt, wo er hingehört, nämlich ganz, ganz oben."

Richy Müller atmet in seinem Clip abwechselnd in zwei Tüten und kommentiert ironisch: "Wenn jeder die Zwei-Tüten-Atmung benutzen würde, hätten wir schon längst keinen Lockdown mehr. Also bleiben Sie gesund und unterstützen Sie die Corona-Maßnahmen. Ich geh jetzt mal Luft holen."

In den sozialen Medien stieß die Aktion teilweise auf begeisterte Zustimmung, aber vor allem bei Prominenten auch auf sehr heftige Ablehnung. "Die Schauspieler*innen von #allesdichtmachen können sich ihre Ironie gerne mal tief ins Beatmungsgerät schieben", twitterte Moderator Tobias Schlegl, der auch Notfallsanitäter ist. Schauspieler Marcus Mittermeier kommentierte: "Niemand hat mich gefragt, ob ich bei #allesdichtmachen mitmachen will. Gott sei Dank!" Der Pianist Igor Levit twitterte: Die stumpfste Waffe gegen die Pandemie sei "schlechter, bornierter Schrumpfsarkasmus, der letztendlich bloß fader Zynismus ist, der niemandem hilft. Nur spaltet."

Elyas M'Barek prangert Zynismus an

Medienjournalist Stefan Niggemeier vom Onlinemagazin "uebermedien.de" schrieb von "ekliger Ironie" und einem "Dammbruch", der zugleich der "größte Erfolg der Querdenkerzene bisher" sei. Der Grünen-EU-Abgeordnete Erik Marquardt kritisierte, er finde die Aktion schlecht und "sehe sie als Ausdruck einer zunehmenden Resignation von eigentlich Vernünftigen".

Weitere prominente Schauspieler mischten sich via Instagram in die Diskussion ein. Elyas M'Barek schrieb: "Mit Zynismus ist doch keinem geholfen." Jeder wolle zur Normalität zurückkehren, und das werde auch passieren. Hans-Jochen Wagner nannte die Aktion peinlich. Er verstehe sie nicht, schrieb der Schauspieler, der an Liefers gerichtet fragte: "Das kann doch nicht Dein Ernst sein." Christian Ulmen fühlte sich sogar an den rechten Verschwörungserzähler Ken Jebsen erinnert: Dieser "hätte es nicht schöner sagen können". Nora Tschirner warf den Machern der Clips Handeln aus Langeweile und Zynismus vor.

Satiriker Jan Böhmermann hielt der Aktion bei Twitter entgegen, das einzige Video, das man sich ansehen solle, "wenn man Probleme mit Corona-Eindämmungsmaßnahmen hat", sei die ARD-Doku aus der Berliner Charité mit den Titel "Station 43 – Sterben". Dazu stellte er den Hashtag #allenichtganzdicht und einen weinenden Smiley.

AFD-Politiker feiern Liefers und Co.

Beifall gab es dagegen vom früheren Präsidenten des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, der die Aktion auf Twitter "großartig" nannte. Der Hamburger Virologe Jonas Schmidt-Chanasit sprach von einem "Meisterwerk", das "uns sehr nachdenklich machen" sollte. Die AfD-Bundestagsabgeordnete Joana Cotar twitterte: "Das ist intelligenter Protest." Sie feiere Jan Josef Liefers.

Die deutsche Kunst- und Kulturszene leidet seit mehr als einem Jahr schwer unter den Corona-Maßnahmen. Laut dem Bundesverband Schauspiel (BFFS) etwa haben viele der Schauspielerinnen und Schauspieler in Deutschland seit März 2020 kaum Einkommen. Dem Verband zufolge leben zwei Drittel bis drei Viertel aller Schauspielerinnen und Schauspieler von Gastverpflichtungen an Theatern, die aktuell nicht oder kaum arbeiten können. In Deutschland gibt es insgesamt etwa 15.000 bis 20.000 Schauspieler.

Kritik, Distanzierungen und Erklärungen

Dezidiert gegen die Aktion positionierte sich indes Berlins Linken-Kultursenator Klaus Lederer. "Ich kann gut nachvollziehen, dass es nach 13 Monaten Pandemie schwer fällt, Kraft und Zuversicht zu behalten", sagte der Linke-Politiker: "Wenig Verständnis habe ich aber für Ignoranz gegenüber den massiven Gefahren und den Folgen, die Covid für unsere Gesellschaft bedeutet. Zynismus und Hohn sind unangebracht."

Wie ernst die Aktion gemeint ist, lässt sich wohl noch nicht klar beurteilen. Liefers distanzierte sich noch in der Nacht von jeglicher Nähe zu Verschwörungstheoretikern und Querdenkern. "Eine da hinein orakelte, aufkeimende Nähe zu Querdenkern u.ä. weise ich glasklar zurück", schrieb der 56-Jährige auf Twitter. Selbiges tat Heike Makatsch, die betonte, sie wolle das Leid der Coronakranken nicht schmälern. "Ich habe durch Kunst und Satire den Weg gewählt, die Veränderung unserer Gesellschaft aufzuzeigen und Raum zu schaffen, für einen kritischen Diskurs."

Mittlerweile distanzierten sich auch die beteiligten Schauspieler Meret Becker und Ken Duken. "Diese Aktion ist nach hinten losgegangen", sagte Becker auf ihrem Insta-Account und kündigte an, ihr Video entfernen zu lassen: "Und ich entschuldige mich dafür, dass das falsch verstanden werden konnte." Einen weiteren Kommentar gab es auch von Rubey, der Freitagfrüh ein Video auf Twitter begann mit "Wenn man seinen eigenen Shitstorm verschlafen hat". Er sei von einer von ihm geschätzten Person gefragt worden und habe einen Beitrag "zur Bedeutung der Kunst" gemacht, zu dem er nach wie vor stehe. "Der leugnet nichts und gar nichts." Die anderen Beiträge kenne er nicht. Er wolle jedenfalls "nicht mal einen Millimeter in die Nähe von irgendwelchen Covid-Leugnern und -Leugnerinnen kommen." Die Krankheit sei "höchst gefährlich, aber darum ging es mir keine Sekunde". Er werde sich jetzt aus der Debatte rausnehmen.

Kommentare (99+)
Kommentieren
wi1950
6
3
Lesenswert?

@gonzolo

na sehen Sie, war ein guter Tipp. Und die Mäuse verschwinden auch bakd wieder. Die Sterne sind doch auch schön, solange sie nicht durchs Stossen an die Wand entstehen😁

lieschenmueller
2
10
Lesenswert?

Das Zahnfleisch freut sich, Corona nimmt reiß aus

Und das sagen Sie, wi1950, uns und der Welt erst jetzt?

wi1950
9
1
Lesenswert?

Manchmal

bin ich generös mit meinen Tipps😁

az67
14
42
Lesenswert?

Ohne Worte

Traurig was da abgegangen ist . An Pietätlosigkeit nicht mehr zu übertreffen.
Unterstützungen Förderungen und teilweise immer wieder Arbeitslosenunterstützungen stecken Sie gerne ein .
Werden hofiert wie Könige ! ( siehe Seitenblicke und ähnliches ) Jeder Bettler hat mehr Charakter als diese Herschafften . Streicht die Werbeverträge bzw. gebt ihnen keinerlei Plattformen ! Streicht sie aus den ORF Produktionen! Vielleicht können sie dann annähernd nachvollziehen was diese Pandemie schon angerichtet hat.
Dienst in den Intensivstationen .( fürs Desinfizieren diverser Utensilien wird’s schon reichen ) Damit Sie dass Tägliche Leid
sehen. Was glauben die Herrschaften eigentlich !

Schwoazasteira92
47
18
Lesenswert?

Zu lange geschwiegen

Es ist 5 nach 12.

Aber trotzdem tolle Aktion.

gonzolo
1
8
Lesenswert?

Oh … sieh an!

Auch heute wieder ein verwegener schwarzsteirischer Ruf aus dem vergessenen Tal des Schnupfens …

Haaaaaaatschi! … Zum Wohl! … Weitemachen!

DannyHanny
2
14
Lesenswert?

Schwoaza

Jo eh........ super sans, die schon viel haben aber anscheinend noch nicht genug!
Noch a Tipp zur Erbauung.....Folgen Sie dem Rat von Jan Böhmermann und sehen Sie sich die ARD Doku an!
Wird Ihnen zwar nicht gefallen, weil es das Gegenteil von Ihrem seit einem Jahr vertretenen Ansichten ist......wird bei Ihnen zwar auch nix nutzen, weil Sie es nicht glauben WOLLEN!
Zur moralischen Unterstützung können Sie ja ein Foto vom Kickl auf den Couchtisch stellen!

plolin
1
9
Lesenswert?

Und warum ist es 5 nach 12?

Denk einmal scharf nach

Lepus52
8
29
Lesenswert?

Schweigen ist für "Künstler " und "Politiker" unmöglich!

Das ist auch gut so, denn da erkennt man das wahre Gesicht und die Intelligenz und den Charakter. So kann man sich leichter entscheiden, wem man die Stimme gibt oder eine Eintrittskarte kauft! Ich bin für solche Offenbarungen dankbar, denn man täuscht sich oft in Personen.

halelale
42
23
Lesenswert?

Wer die Aktion ins Rechte Ecke rückt hat nichts verstanden.

kT

gonzolo
12
49
Lesenswert?

Wer nicht weiß,

wie die rechte Ecke funktioniert, hat als Schauspieler nichts verstanden …

gonzolo
11
40
Lesenswert?

Wenn man schon Kickl-Ansagen in Video-Spots verpackt,

sollte man schon in die Maske auch ein paar Euro investieren – oder? … Wer sind denn eigentlich die Auftraggeber – AfD? … FPÖ? … Reichsbürger? … Steve Bannon? … Aluhut-Gesellschaft? … QAnon? ...

gonzolo
7
39
Lesenswert?

Ich hab´s!

Das ist ja eine Produktion der „Sportschau“! …

„Die schönsten Eigentore der letzten Runde in der Schauspieler-Bundesliga“ … und ein Tor schöner als das andere – WOW!

Ragnar Lodbrok
33
13
Lesenswert?

...Intelligenz

kann man halt nicht kaufen. Obrigkeitshörigkeit ist bei uns seit dem Kaiserreich genetisch veranlagt. Wenn es die da oben sagen, dann wird es schon stimmen. Wer allerdings immer der Herde hinterher läuft, sieht immer nur die Ärsche...

edug16
6
39
Lesenswert?

Offenbarung

Die Kultur - Elite hat wieder einmal zugeschlagen.

Chmelicat
18
44
Lesenswert?

Voll cool...

Wenn das Satire ist, darf ich jetzt wieder N...- und J...-Witze machen!
Super! Echt toll! Danke Nina! Danke Roland!✊🏻

angela67
23
76
Lesenswert?

Peinlich und daneben!

... fand ich zumindest jene Clips, die ich mir ansah.

Wie kann man nur so zynisch sein und sich noch gut dabei vorkommen?

Bin sehr enttäuscht von Tukur, Liefers und Co.
Sie zählen doch zu den Privilegierten! Haben sicher keine Geldsorgen...

Wie lesenswert ist dagegen das Statement von Christoph Waltz!

shaba88
2
5
Lesenswert?

Kommentar

Von liefer braucht man nicht enttäuscht sein, man darf von Rollen nicht automatisch auf den echten Charakter schließen

Schwoazasteira92
15
15
Lesenswert?

Österreich impft

Diese Clips sind peinlich.

siral1000
30
71
Lesenswert?

Voll daneben.

Pietätlos, respektlos, arrogant.

Und nachdem dies sowieso privilegierte sind, ist es sogar arrogant gegenüber der eigenen Szene.

Man kann sich zb ansehen, wie von anderen aus der Kunstszene reagieren - das ist eine Minderheit. Und es mag nur ein kleines Zeichen sein, aber ich meide jeglichen Kulturgenuss unter Beteiligung dieser Riege - mögen sie als Moderator*innen die John Otti Band unterstützen.

Ch.Gschiel
34
70
Lesenswert?

Jobs für beteiligte SchauspielerInnen sind gesichert.

Als ModeratorInnen bei AfD- und FPÖ-Wahlveranstaltungen.

schteirischprovessa
21
117
Lesenswert?

Heißt das auch, dass diese Künstler so sehr gegen die Coronapilitik

der Regierung sind, daß sie auf die Coronahilfen aus Steuergeldern verzichten?
Das wäre echter Charakter!

Herzilein1103
76
54
Lesenswert?

Nichts ist schwerer.....

.......und erfordert mehr Charakter, , als sich in offenem Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen-NEIN. ( Kurt Tuchosky).
Die Kritiker der Aktion sollten mal bedenken dass die Kulturschaffenden ,ohnehin oft schlecht bezahlt, seit über einem Jahr ohne Einkommen sind. Dass dies den ungebildeten Kulturfernen Kanzler nicht interessiert ist ja hinlänglich bekannt.
Wenn schon die Medien mit Werbe / Inseraten Millionen gekauft sind und nur mehr Kurz Jubel und Regierungspropaganda machen , muss ja wer aufstehen und seinen Protest zum Ausdruck bringen.

shaba88
1
4
Lesenswert?

Kommentar

Dafür wird die Proll zum 1000sten mal zum Frühstück bei mir eingeladen beim österreichischen Betroffenheit und Bildungssender ö3

siral1000
21
50
Lesenswert?

Diese...

...fallen ganz sicher nicht in diese Kategorie.

Das ist blanker Hohn. Respektlos, pietätlos - Heike Makatsch hat schon heftigst zurückgerudert, als sie gesehen hat, was sie da eigentlich tut.

DannyHanny
15
93
Lesenswert?

Herzilein!

Die Schauspieler die sich in diesen Machwerken geäussert haben......sind das Gegenteil von " arm und schlecht bezahlt"

GiPriRoCam
30
19
Lesenswert?

Danke!

Danke!

reiner6777
13
24
Lesenswert?

Danke

Für diese Arroganz!!
NEIN DANKE, ist meine Meinung.

erstdenkendannsprechen
24
28
Lesenswert?

dürfen sie ja -

ist ja nicht verboten. passt schon und muss auch einmal sein.
die aktion zu kritisieren ist auch nicht verboten. darf sich dann auch keiner aufregen. passt auch.
nur den ganz dummen genügt das als spaltpilz

maexx558
56
45
Lesenswert?

Sturm der Entrüstung :-))

Die Message Control hat wieder zugeschlagen!!

DannyHanny
31
74
Lesenswert?

Maexx

Da braucht es keine Nachrichten Kontrolle.....diese idiotischen Videos sind selbst erklärend!

sheena2
32
103
Lesenswert?

Seid doch ehrlich:

Hat irgendwer tatsächlich gedacht, dass jemand, der Text auswendig lernen kann und mehr oder weniger gut unterschiedliche Gefühle darstellen kann automatisch mehr im Hirn hat als andere? In dieser Berufsgruppe gibt es genauso viele Idioten wie anderswo. q.e.d...

FBH
34
108
Lesenswert?

Von der Proll

hab ich nicht mehr erwartet.
Andere wiederum enttäuschen mich schon sehr durch ihre Teilnahme an dieser sinnlosen Aktion zur weiteren Spaltung der Nation.

hbratschi
57
36
Lesenswert?

die spaltung der nation, fbh,...

...der proll anzudichten ist schon sehr...gewagt. zu dieser spaltung haben ganz andere beigetragen, die dennoch angehimelt werden. na ja, bei manchen gaulreitern ist der putz eh schon abgefallen, bei anderen ist er (dem ganzen von uns bezahlten beraterstab zum trotz) auch schon am bröckeln...

Hapi67
53
38
Lesenswert?

Um eine unbequeme

Debatte zu vermeiden, wurde wie erwartbar die Rechtskeule gezückt

Damit werden die unbelehrbaren Kritiker zur Räson gebracht und noch wichtiger die Gedankengänge nachhaltig in die richtigen Bahnen gelenkt.

Überzeugende Argumente durch überzeugte Menschen und alles alternativlos.

Vielen Dank

hbratschi
23
51
Lesenswert?

schade ist,...

...dass sich da die rechten wieder suhlen können...

Ratte
15
62
Lesenswert?

Keine Sorge,...

...in der linken Ecke ist weiß Gott auch kein Mangel an Idioten....

mbsoft
14
10
Lesenswert?

In der linken Ecke!

Ich bin sicher, dass sie gar nicht definieren können, was die linke Ecke ist!

Ratte
4
10
Lesenswert?

Es ist wahrlich kein Zeichen von Intelligenz,...

...andere Menschen zu unterschätzen.

Katrin77
13
51
Lesenswert?

Albert Schweitzer

Achtsamkeit und würdevoller Umgang mit Menschen- Ehrfurcht vor dem Leben und denen die es täglich aufs Neue versuchen - das Leben.

Arroganz und Intoleranz auf völlig neuem Niveau - ich kann es gar nicht glauben .

ronny999
30
56
Lesenswert?

Nicht unbedingt die

intelligenten Schauspieler - wissen selbst nicht was sie damit erreichen wollen,

hbratschi
47
24
Lesenswert?

und du, ronny,...

...entscheidest darüber, wer intelligent ist und wer nicht? na ja...

Swwi07
19
91
Lesenswert?

Warum Künstler?

Arbeiten nicht Proll und Bloeb bei Pearl? Ofzarek, Düringer, Liefers, dies sind genau jene Leute um die ich mir Tag und Nacht Sorgen mache!

sila01
38
154
Lesenswert?

Geht´s noch?

Wenn es nicht so traurig wäre könnte man ja lachen! Ich empfehle all den Schauspielern die hier mehr oder weniger dümmliche Aussagen tätigen, auf der Intensivstation Dienst zu tun!
Meine Mutter hat immer gesagt, wenn es Dir zu gut geht und Du unzufrieden wirst – dann geh eine Runde durch die Krankenzimmer der Spitäler.
Verzicht und Rücksichtnahme auf Mitmenschen stellen offensichtlich das größte Desaster und die größtmögliche Katastrophe dar. Es mag sein, dass durch diese Pandemie und durch das Nichtwissen wie wir ihr zu begegnen haben Fehler gemacht werden und wir gefordert sind.
Aber soviel Dummheit auf einmal von Schauspielern die sich offensichtlich dazu aufgefordert fühlen letztklassige Kommentare abzugeben, ohne eine einzige konstruktive Aussage - das lässt nur Kopfschütteln und einen schalen Beigeschmack – zumindest bei mir – zurück!
Ein armseliges Selbstdarstellen von narzisstischen Zügen verpackt in Opferrollen... sehr fragwürdig

blackpanther
29
126
Lesenswert?

Für Kickl

ein Feiertag, diese Videos. Dass hier Schauspieler für Rechtspopulisten Werbung machen, ist ganz mieses Kino, für das sie keinen Oscar verdienen!

smithers
29
145
Lesenswert?

Liefers, Brambach und auch noch Klare

Ich bin entsetzt. Meine Lieblinge sind da alle dabei.
Ja sind denn die völlig meschugge?

Schwoazasteira92
7
2
Lesenswert?

Coronoia

Ja diese Menschen lassen sich halt durch Medien nicht verrückt machen. Kennen Sie wirklich soviele im Bekanntenkreis, die jung und ohne Vorerkrankung an Covid 19 verendet sind?

Possan
13
34
Lesenswert?

Jep, du hast so recht!! Ich mag die alle 🤨

Ich dachte immer, es gibt noch gute Schauspieler ...denen kann ich noch was abnehmen! Ich schwanke im Moment zwischen Enttäuschung und Ärger 😡. So undurchdachte statements, schlimm. Bei der fr. proll wunderts mich eh net mehr, die kraxelt eh auf jede fahnenstange.

Schwoazasteira92
6
2
Lesenswert?

Hysterie

Nur weil sie keine Angst vor einer Krankheit haben, die 99,8% der Menschen überleben?

DavidgegenGoliath
102
39
Lesenswert?

Chapeau!

👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻👏🏻

DannyHanny
5
31
Lesenswert?

David gegen Goliath

Applaus 👏 von Ihnen und man kann sicher sein.......das ist in die Hos'n gegangen!

Kommentare 26-76 von 157