Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Starmania 21""Adieu" heißt es für acht von 16 Talenten

Mitstimmen als Zuschauer noch immer nicht möglich: Bei „Starmania 21“ wird heute um 20.15 Uhr in ORF 1 mit der fünften von zehn Shows das erste Semifinale eingeläutet.

Starmania 21
Große Bühne mit allen technischen Rafinessen im ORF-Zentrum: Doch das ist eben nicht alles für eine Show! © ORF
 

Die Zähler werden auf Null gestellt: Wer heute im ersten der zwei Halbfinali von „Starmania 21“ antritt, kann nicht auf seine Leistung und die Jury-Punkte der Qualifikationsrunden zählen. Sonst wären die Favoriten schon recht klar: Acht der 16 Talente, die ab 20.15 Uhr in ORF 1 auftreten, haben nämlich im Laufe der ersten vier Sendungen ein „Star-Ticket“ bekommen – wofür man mindestens 23 von 30 möglichen Punkten der dreiköpfigen Jury braucht. Darunter die beiden Grazer Anna Heimrath und Fred Owusu sowie die beiden Kärntnerinnen Julia Wastian und Stephanie Madrian. Und nur acht können sich eben den Aufstieg in die Finalshows ersingen. Nach der Osterpause wird am 9. April das zweite Halbfinale mit 16 weiteren Hoffungsfrohen aus den Quali-Runden ausgetragen. Auf der ORF-Bühne stehen dann etwa die Klagenfurterin Charlène Bousseau, der Birkfelder Tobias Hirsch und der Südsteirer Michael Russ.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren