Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Abopreis erhöht sich Neuer Channel "Star": Disney+ und seine Kampfansage an Netflix & Co.

Disney+ schraubt nicht nur seine Abonnentenziele in die Höhe, sondern zielt mit seinem neuen Channel "Star" auf Erwachsene ab. Spannend: Künftig gibt es auch lokale Produktionen. Für Neueinsteiger erhöht sich der Preis.

Gehört auch zum Disney-Konzern: Darth Vader. Das Disney-Imperium expandiert weiter
Gehört auch zum Disney-Konzern: Darth Vader. Das Disney-Imperium expandiert weiter © (c) APA/EPA/BRITTA PEDERSEN (BRITTA PEDERSEN)
 

Wer bislang geglaubt hat, dass Disney+ mit seinen Inhalten vor allem Kinder und Jugendliche anspricht, lag zumindest bisher richtig. Am kommenden Dienstag wird der Mauskonzern einen sechsten Channel namens "Star" launchen. Und das darf durchaus auch als Kampfansage an die großen Streamer gesehen werden. Einerseits baut man mit den großen Film- und Serienfirmen, die Disney sukzessive in sein Portfolio aufgenommen hat, ein ordentliches Archiv an Klassikern aus Serien und Filmen auf. Andererseits, und das ist die wirkliche Überraschung, setzt man ebenso auf lokale Produktionen, wie heute bei der Pressevorstellung von Star verkündet wurde.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren