Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Fernseh-Tipps für DienstagGanoven, Machtmenschen und Heldinnen im Wilden Westen

Arte widmet sich dem Medienmogul Rupert Murdoch in einem Dreiteiler, erlesene Gäste bei Grissemann und Stermann und eine köstliche Ganoven-Komödie aus Deutschland. Und natürlich Helena Zengels fulminanter Auftritt in "Neues aus der Welt".

Irrwitziges Duo: Ben Münchow und Martin Brambach © 3Sat
 

DER AUFSTIEG DER MURDOCH-DYNASTIE

Medienmogul und Machtmensch: Eine neue dreiteilige Doku schildert, wie der einflussreiche australische Medienunternehmer Rupert Murdoch seit den Achtzigerjahren Journalismus und Politik beeinflusst. Und wie er Donald Trump im Jahr 20216 auf den Präsidentensessel verhalf. Packendes Sittenbild über die Verknüpfung von Medien, Politik und Meinungsmache.
Arte, 20.15 Uhr

WILLKOMMEN ÖSTERREICH

Erlesene und diverse Gästerunde im Talk bei Christoph Grissemann und Dirk Stermann: die Autoren Michael Köhlmeier und Monika Helfer sowie Model und Schauspielerin Larissa Marolt.
ORF 1, 22 Uhr

TÖDLICHES COMEBACK

Köstliche Ganoven-Krimikomödie mit lauter schrulligen Typen: Jungpolizist Singer (Ben Münchow) lebt noch bei Mutti und träumt von der Mordkommission. Sein kleinkrimineller Musikervater (Martin Brambach) könnte diesen Traum nach einem Raub platzen lassen.
3Sat, 20.15 Uhr

NEUES AUS DER WELT

Eine Zwölfjährige spielt Hollywoodstar Tom Hanks an die Wand: Helena Zengel („Systemsprenger“) brilliert im versöhnenden Western von Paul Greengrass. Was für eine Talentprobe! Hier lesen Sie die Kritik dazu.

Auf Netflix

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren