Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Servus TVVertrag mit Willi Gabalier für rund 30 "Bares Österreich"-Ausgaben verlängert

2021 gibt’s noch mehr Raritäten: Am Sonntag gibt es eine weihnachtliche Spezialausgabe von „Bares für Rares“ um 20.15 Uhr auf Servus TV.

Willi Gabalier mit Lizz Görgl, die ihre Skijacke von der WM 2009 ins „Bares für Rares“-Studio mitbrachte. Was ist das Stück wohl wert? © ServusTV
 

Zumindest im dekorierten TV-Studio gibt es heuer einen Adventmarkt: Schon im November hat Willi Gabalier seine erste Weihnachtsausgabe von „Bares für Rares Österreich“ aufgezeichnet – mit einem Stargast. „Ich biete meine wunderbare Jacke an, die ich bei der Siegerehrung meiner ersten Großereignis-Medaille in Val d’Isère bei der WM 2009 getragen habe“, erzählt Lizz Görgl. Und verrät: „Der Experte zählte meine ganze Erfolgsgeschichte auf und dementsprechend ist offenbar noch ein ideeller Wert zu bewerten. Aber der Preis, den ich vorgeschlagen habe, mit dem ist er auch absolut d’accord gegangen.“ Man darf gespannt sein, was dann im Endeffekt tatsächlich rausgekommen ist ... Den Erlös (1500 oder 2000 oder gar 3000 Euro) will Lizz Görgl spenden, um damit die „Schmetterlingskinder“ sowie den größten Urwald Österreichs zu unterstützen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren