Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

AgenturgründungStyria Media Group launcht Agentur für Marketing Transformation

Die Styria Media Group formt Österreichs größte Marketing-Agentur: Aus dem digitalen Vermarkter styria digital one und der Content Marketing Agentur Styria Content Creation (SCC) wird ein Unternehmen.

Xenia Daum, Eva Maria Kubin führen die Geschäfte der Content Performance Group COPE © Styria Media Group/Georg Wilke
 

Die Styria Media Group führt ihre beiden Unternehmen styria digital one (sd one), Österreichs führenden digitalen Vermarkter, und Styria Content Creation (SCC), eine der meistausgezeichneten Content Marketing Agenturen des Landes, zusammen und gründet daraus die Content Performance Group GmbH (COPE).

Knapp 100 Experten vereinen sich hier künftig unter einem Dach und lösen für Kunden sämtliche Fragestellungen in puncto Marketing Transformation, data based Marketing und Distribution sowie aller Spielarten des integrierten Content Marketing inkl. vielfach preisgekrönter Magazinproduktionen.

„Die Content Performance Group ist ein Teil unserer Konzern-Digital-Strategie – wir haben uns im Sommer intensiv mit dem Marktvolumen im Bereich Content Marketing beschäftigt und sehen vor allem für B2B-Kunden hohe Absatzmöglichkeiten und ein stabiles Wachstum", stellt der Vorstandsvorsitzende der  Styria Media Group Markus Mair dazu fest.  "Im Digitalbereich, aber auch im Corporate Publishing-Sektor wächst dieser Markt jedes Jahr um durchschnittlich 8 Prozent. Die beiden Unternehmen haben bereits bisher eng zusammengearbeitet, die gesellschaftsrechtliche Fusion war ein logischer Schritt. Völlig unangetastet davon bleibt die Reichweiten-Vermarktung des bisherigen sd one-Netzwerks, dieses kann ohne Veränderung weiterhin gebucht werden.“

Mit einem Schlag entsteht durch diesen Wurf der Styria Media Group eine der größten Agenturen des Landes. Geleitet wird die Content Performance Group von Xenia Daum, Geschäftsführerin der sd one, und Eva Maria Kubin, Geschäftsführerin der Styria Content Creation. „Wir sind unserem Mutterkonzern sehr dankbar, dass wir diesen Schritt, trotz unsicherer Zeiten, setzen können. Unsere Kunden sparen sich mit uns künftig den lästigen Abstimmungsaufwand zwischen mehreren Agenturen und damit natürlich Geld und Ressourcen: wir begleiten sie von der Content-Strategie und Konzeption über die Content-Erstellung, Technologie- und Plattform-Beratung bis hin zur passenden Distribution – über das einzigartige sd one Netzwerk oder auch Social, Google - Performance-Messung & -Optimierung inklusive", so Xenia Daum.

Kunden sparen sich mit uns künftig den lästigen Abstimmungsaufwand zwischen mehreren Agenturen und damit natürlich Geld und Ressourcen.

Xenia Daum

„Die Phase des Rebrandings und der Neuorganisation war extrem spannend und natürlich arbeitsintensiv. Trotzdem konnten wir während dieser Phase auch noch unseren Kundenkreis erweitern: wir haben einen großen Etat zweier Einrichtungsketten gewonnen und mehrere Unternehmen im Bereich der Social-Media-Betreuung für uns begeistern können. Außerdem bauen wir gerade das sd one Vermarktungsnetzwerk weiter aus. Dazu können wir bald mehr verraten“, stellt Eva Maria Kubin dazu fest.

Das Geschäftsführungs-Duo wird ergänzt durch die beiden Chief Client Manager, Prokuristin Marion Stelzer-Zöchbauer und Pierre Greber, beide bereits seit vielen Jahren erfahrene und bekannte Player am österreichischen Markt. Die beiden zeichnen federführend für sämtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verantwortlich, die sich künftig in Client Teams unterteilt noch spezialisierter um ihre Kunden kümmern werden. Mit aus der Taufe gehoben wurde die COPE Content Performance Group von einem der international erfolgreichsten Protagonisten des Content Marketing: „Meine beruflichen Wurzeln liegen bei der Styria. Nachdem ich von den Plänen gehört hatte, war ich sofort Feuer und Flamme, COPE auf dem Weg zur Marktführerschaft in Österreich zu begleiten“, so  Lukas Kircher, Gründer von C3 in Deutschland. Er ist als Sparring-Partner mit an Bord.

In Zukunft dreht sich bei COPE alles um die drei Säulen Consult - Create - Activate.  Die Beratungsleistung der COPE Content Performance Group umfasst im Bereich Consult neben Content- und Social-Media-Strategien sowie Workshops auch die Begleitung der Kunden in den Bereichen Technologie, Data Science oder Automation.  Preisgekrönte Magazine, Infografiken, spannende Geschichten in Wort und Bild, in Video oder Podcast – das Portfolio der COPE Content Performance Group umfasst iunter dem Schöagwort  Create alle Darstellungsformen. Unter dem Motto Activate werden Kunden nicht nur perfekt in Strategie und Content-Planung beraten und vielfach preisgekrönte Inhalte erstellt, sondern auch für die größten Reichweiten in allen relevanten Zielgruppen gesorgt – aus einer Hand.
copegroup.com

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren