Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

ORF-Programmänderungen bis FreitagWie Patrick Budgen zum Spezialreporter in der Terrornacht wurde

1,118 Millionen Zuschauer im Schnitt schalteten zur "ZiB Spezial" ab 21.25 Uhr (55 Prozent Marktanteil). Geändertes Programm auf ORF 2.

ZIB Spezial
Patrick Budgen gestern Abend: Er meldete sich live aus der Polizeidirektion Wien © ORF
 

Eigentlich wollte Patrick Budgen schon schlafen gehen, denn als Moderator von "Guten Morgen Österreich" klingelt bei ihm um 4.30 Uhr der Wecker. "Dann  las ich auf Twitter von einer Schießerei am Schwedenplatz und rief meinen Chef an", erzählt Budgen, der seit 15 Jahren auch "Wien heute" um 19 Uhr präsentiert (natürlich nicht in jenen Wochen, in denen das Frühfernsehen des ORF in Wien Station macht). "Nach dem Telefonat fuhr ich los, diese Dimensionen konnte ja keiner ahnen. ich dachte mir eher: ich schaue mir den Tatort an, dann weiß ich, wovon ich am nächsten Tag bei ,Guten Morgen Österreich' rede." Im Landesstudio gibt es stets einen rufbereiten Kameramann, der Coup von Budgen, dem Kameramann und einem zusätzlichen Redakteur: Sie gingen nach der ersten Live-Schaltung vom Ringturm zur Landespolizeidirektion, läuteten dort an und und wurden eingelassen. So konnten sie im Stiegenhaus die politischen Entscheidungsträger und Pressesprecher vor die Kamera holen. Einen Stock höher arbeitete der Einsatzstab.

Der Hauptabend wird geändert: Die „Seitenblicke“ entfallen während der gesamten Staatstrauer. Ein religiöses Ersatzprogramm soll bald bekannt gegeben werden. Um 20.15 Uhr meldet sich Tarek Leitner mit einer 45-minütigen „ZIB Spezial“-Ausgabe, auch die „Report“-Ausgabe um 21.05 Uhr widmet sich dem Terror in Wien. Live zu Gast bei Susanne Schnabl sind Franz Ruf, Generaldirektor für Öffentliche Sicherheit, und der Wiener Gesundheitsstadtrat Peter Hacker. Am Donnerstag zeigt ORF 2 um 20.15 Uhr „Universum: Big Bend – Amerikas wildeste Grenze“ (es entfällt nämlich heute Dienstag wegen der genannten ZiB Spezial), dafür müssen Krimifans auf ihre „Rosenheim-Cops“ diesmal verzichten.
Am Freitag steht um 22.40 Uhr der am Montag entfallene „kulturMontag“ auf dem Programm. "Vera" entfällt diesen Freitag, auf ihrem Sendeplatz läuft um 21.20 Uhr in ORF 2 die „Universum History“-Dokumentation „Die Nacht des Terrors“ zum Gedenken an die Reichspogromnacht am 9. November 1938. Statt Barbara Karlich gibt es noch bis inklusive Donnerstag ein "Studio 2 Extra" als Fläche für aktuelle Berichterstattung und Live-Schaltungen.

Patrick Budgen, Jahrgang 1983 Foto © ORF

Kommentare (7)
Kommentieren
7987a204570ba84eb757a99df2ab8e42
3
3
Lesenswert?

Ich weiß nicht, wie die KLZ auf den Titel "Spezialreporter" kommt

Den unabhängig seiner manchmal komischen Wortwahl, war sein ständiges Lächeln überhaupt nicht angebracht und das unterscheidet einen guten von anderen Reporter

hcandussi
32
15
Lesenswert?

Dass Patrick Budgen...

...seine Interviews mit "einen schönen guten Abend" eröffnete, war angesichts der Situation ebenso befremdlich wie die Formulierung: "Soeben ist auch der Wiener Bürgermeister am Weg zum Krisenstab hier vorbeispaziert."

Sam125
3
11
Lesenswert?

hcandussi ich weiß nicht warum sie soviele Daumen RUNTER bekommen

haben,denn genau das selbe habe ich mich auch gefragt, als der Journalist Patrick Budgen, über die Videoleitung zum ORF ganz lustig sagte,dass er gerade den Wiener Bürgermeister zur Besprechung in den ersten Stock "hineinspazieren" hätte gesehen! Ich war in Anbetracht der Tragödie ziemlich verwundert darüber,dass ein Journalist das Wort "hineinspazieren" überhaupt verwendet!!

ctsch
2
2
Lesenswert?

Sam125 und candussi....

Ihre Sorgen würde ich auch gern haben. Es ist eine Frechheit ihrerseits wegen einem "Ausrutscher" so ein Aufsehen zu machen.

0A0G4FLK9CKZ4QC8
2
7
Lesenswert?

....das HEREINspaziert...

ist mir auch aufgefallen.
Aber Budgen macht ja hauptsächlich happy-peppi Moderstion, da kann so ein Lapsus schon passieren! Ist ja nicht schlimm!

glashaus
8
3
Lesenswert?

Sie wären

bei oe24 besser aufgehoben. Fellner & Co wären ihnen ebenbürtig.

DannyHanny
7
38
Lesenswert?

Läuse zählen

Scheint Ihr Hobby zu sein!!
Man muss sich nicht über alles immer "aufpudeln"