Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

TV-Analyse"Im Zentrum"-Diskussion: "In nicht-pandemischen Zeiten geht keiner so ein Risiko ein“

Um unterschiedliche nationale Strategien im Kampf gegen das Coronavirus sollte es in "Im Zentrum" diesmal gehen. Geworden ist daraus ein Update in sachen Impfstoff. Eh interessant, aber wo blieb eigentlich die versprochene Diskussion?

"Im Zentrum": interessante Fragen, aber kein echtes Gespräch © ORF-Screenshot/UB
 

Versprochen war eigentlich ein Rundblick auf die Welt: „Weltweiter Kampf gegen Corona: Viele Länder - viele Strategien“ lautete der Titel des ORF-Diskussionsformats "Im Zentrum“ am Sonntag Abend. Grundfrage: Welche Länder gehen mit Corona vernünftig um, welche nicht? Gleich vorweg: Lange hielt man sich damit nicht auf, vielmehr dreht sich die Diskussion alsbald um ein drängenderes Thema. Nämlich um die Wahrscheinlichkeit, dass der Welt bald ein Impfstoff zur Verfügung stehen könnte – und wie dann damit umzugehen sei.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren