Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Vorab gesehenSensationeller "Tatort" aus Berlin: War Opa ein Nazi?

Heute Abend im Fernsehen: Ein "Tatort" aus Berlin über Schuld und Sühne und dem Umgang mit dem Nationalsozialismus in der Gegenwart. Stark.

TV/ Tatort: Ein paar Worte nach Mitternacht
TV/ Tatort: Ein paar Worte nach Mitternacht © (c) Stefan Erhard / rbb
 

Auch der „Tatort“ macht mit beim Fernsehschwerpunkt zu 30 Jahre deutsche Einheit: mit dem sensationellen Fall „Ein paar Worte nach Mitternacht“ aus Berlin. Ein Krimi, der das Erinnern und Vergessen in den Fokus rückt. Die unzugänglichen Ermittler Karow (Mark Waschke) und Rubin (Meret Becker) dürfen mit deutlich jüngeren Dates endlich wieder ein bisschen Privatleben haben. Karow nimmt eine toughe Zeugin spontan zum Tafelspitz-Essen seiner Eltern mit - ohne recht großen Erfolg.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren