AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Im ORFDer Gottesdienst über das Fernsehgerät für das katholische Österreich

Starker Publikumszuspruch angesichts der Quoten: Barbara Krenn, die die Religionsabteilung im ORF-Fernsehen leitet, über das Gottesdienstangebot zu den Osterfeiertagen und unterm Jahr.

Mysterien von St. Stephan - Der unbekannte Dom
Der Altarraum im Wiener Stephansdom © ORF
 

"Der ORF hat sein Religionsangebot seit drei Wochen um ein Vielfaches ausgebaut“, erklärt Barbara Krenn, interimistische Leiterin der ORF-TV-Hauptabteilung Religion. Und betont: "Der ORF kommt dabei seiner gesetzlichen Pflicht nach, alle in Österreich gesetzlich anerkannten Glaubens- und Religionsgemeinschaften - und das sind derzeit 16 - angemessen wahrzunehmen und ihnen Platz einzuräumen."
Am Gründonnerstag wird auf ORF III der Gottesdienst aus dem Wiener Stephansdom mit Erzbischof Christoph Schönborn und den Mitgliedern der Dommusik auf ORF III live um 18.15 Uhr übertragen. Den Gottesdienst der Osternacht kann man am Samstag live aus dem Stephansdom auf ORF III um 20.15 Uhr mitverfolgen.
Prinzipiell gelte: „Es werden keine ,Geistermessen‘ gefeiert, mit dem Priester allein in der Kirche. Neben dem Zelebranten sind noch vier weitere Personen dabei, also meist eine Lektorin, ein Kantor, ein Organist und ein weiterer Priester oder Diakon. Und alle halten natürlich den gebotenen Abstand ein“, sagt Krenn.

Kommentare (6)

Kommentieren
prec
6
1
Lesenswert?

Katholisches Österreich?

Wer behauptet hier, dass ganz Österreich katholisch ist, noch dazu staatlich vom ORF aufgezwungen?
Glaube oder nicht ist Privatsache, das hat so breitenwirksam und einseitig=katholisch nichts verloren!

Antworten
hakre
0
7
Lesenswert?

!

Prec 1. Wird vom ORF nicht aufgezwungen, ist aber für viele Katholiken ein Angebot.
2. Du musst den Sender ja nicht aufdrehen, wenn es dir nicht passt.
3. Die Zuschauerquote der letzten Gottesdienstsendungen ist enorm gestiegen. Also ein Zeichen, dass es von vielen Österreichern angenommen wird.
4. In Zeiten wie diesen ist es gut, wenn sich Menschen auch auf etwa anderes besinnen, als nur auf Macht und Gewinn.

Antworten
Nixalsverdruss
0
9
Lesenswert?

Der Gottesdienst im TV -

Der Gottesdienst im Fernsehen ist - nicht nur bei älteren Menschen - sehr beliebt!
Es wäre wünschenswert, wenn der sonntägliche Gottesdienst wieder einen Fixplatz auf ORF III hätte!
Ich glaube es wäre ein gutes Signal - und die Zahlen sprechen für sich - und es wäre wichtig für ältere Menschen, die nicht mehr persönlich in die Kirche gehen können - aber auch für junge Familien kann das ein guter Teil der Religionsausübung werden.

Antworten
GordonKelz
10
3
Lesenswert?

16 anerkannte Religionsgemeinschaften.....

...allein in Österreich?!
Erkennt den niemand den Widerspruch in sich....Und jeder Gott ist wohl der RICHTIGE!
Wie muss man " ausgestattet " sein um die Realität so zu verweigern ?
Gordon Kelz

Antworten
WASP
0
2
Lesenswert?

Wie muss man " ausgestattet " sein um die Realität so zu verweigern ?

Gott sei Dank nicht so oberflächlich wie Sie!

Antworten
Play68
0
9
Lesenswert?

Gordon

Fernseher nicht aufdrehen, so einfach kann es für dich sein , oder ?

Antworten