Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Filme, Radio, KonzerteORF startet neue Kultur-Onlineplattform

Eine neue Kulturseite des ORF will einen Überblick über die verschiedenen Angebote bieten. Vom TVthek bis Flimmit und Veranstaltungshinweisen.

Viel erwartete ?Fidelio?-Neuinszenierung von Christoph Waltz als exklusive Fernsehfassung im ORF
© ORF
 

Die Ausnahmesituation angesichts der Coronakrise fordert die vielen Künstler und Kreativen des Landes heraus - und treibt etliche gleichzeitig zu neuen Höhenflügen an. Denn was sich derzeit in den Weiten des Internet abspielt, ist so umfangreich wie vielfältig. Dem soll sich ab sofort auch das neue, kurzzeitige Online-Kulturangebot des ORF widmen.

Unter www.orf.at/kulturjetzt wird ein Überblick über die verschiedenen Angebote serviert, wobei einzelne Highlights auch als Streams zur Verfügung stehen. Noch drei Tage ist dort etwa Christoph Waltz' "Fidelio"-Inszenierung aus dem Theater an der Wien abrufbar, FM4 wartet mit musikalischen Homesessions auf und weitere Segmente widmen sich Bereichen wie Theater, Oper oder Kino. So will man bei den Usern auch die "Entdeckungslust" wecken, "gerade in Zeiten, in denen die Menschen in den eigenen vier Wänden festzusitzen scheinen", wird ORF.at-Chefredakteur Gerald Heidegger am Dienstag in einer Aussendung zitiert.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.