AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Dancing Stars 2020Es geht mit einer Aufwärmrunde ohne Abwahl los

Im Ballsaal des ORF gehen heute um 20.15 Uhr die Lichter für die 13. Staffel an: Die fünf neuen Promi-Damen dürfen sich ohne Zittern dem Publikum und der Jury vorstellen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Dancing Stars 2020
Es geht los für Silvia Schneider und Danilo Campisi, Natalia Ushakova und Stefan Herzog, Tamara Mascara und Dimitar Stefanin, Michi Kirchgasser und Willi Gabalier, Edita Malovcic und Florian Vana © ORF
 

Durchschnittlich 803.000 Zuschauer pro Show konnte die letzte „Dancing Stars“-Staffel in ORF 1 anlocken (Marktanteil: 29 Prozent), was dem maroden Sender zu einem ordentlichen Quoten-Push verhalf (auch dank der Darbietungen von Stefan Petzner) und in einem Sieg von Skiläuferin Elisabeth „Lizz“ Görgl mündete. Nun stehen als zehn neue Promi-Tänzer am Start, wobei die heutige Auftaktsendung und die Show am 13. März „nur“ Aufwärmrunden sind – denn noch muss niemand das Tanzparkett verlassen. Die erste Abwahl im Ballroom geht erst am 20. März über die Bühne.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

vanhelsing
1
7
Lesenswert?

Und für so an..

Sch..marrn zahlt man GIS Gebühren!!

Antworten
Ichweissetwas
0
4
Lesenswert?

Oje, dann werden´s

wieder alle nur den langsamen Walzer tanzen, wenn nix mehr geht, der muss gehen....

Antworten