AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Hanno SetteleFür eine neue ORF-Reihe besiedelt er den Mars

Start einer neuen fünfteiligen ORF-Reihe mit Hanno Settele: Er erkundet, was Österreich ausmacht und worauf wir nicht verzichten wollen. Würden wir auf den Mars umziehen.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Dok 1: Auf zum Mars! Settele uebersiedelt Oesterreich
Bier und Wiener Schnitzel: Unverzichtbar auf dem Mars? Hanno Settele fragt nach © ORF
 

Nach der „Kurier des Kaisers – Bundesland for sale“ mit durchschnittlich 353.000 Zuschauern pro Folge hat Lisa Totzauer, Channelmanagerin von ORF 1, eine neue Reihe für Hanno Settele konzipieren lassen. „Um Dokumentationen mit neuen Erzählperspektiven für das jüngere Publikum aufzuladen“, wie sie erläutert. Die Vorgabe: „Es muss gescheit sein, aber trotzdem eine gewisse Leichtigkeit für den Hauptabend haben“, erklärt Produzent Lukas Sturm. Das soll gelingen, indem man den 55-jährigen Vorarlberger also nun auf den Mars schickt. In den fünf Folgen (jeweils donnerstags) wird nämlich behauptet: Österreich ist die erste Nation, die eine Kolonie auf dem Mars besiedelt.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren