AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Nachtkritik WienDieter Bohlen kann nicht singen, aber begeistern

"Wo hört der Gesang auf und wo fängt die Straftat an?" Das gehört zu den Sprüchen von Dieter Bohlen als Chefjuror bei den Castingshsows von RTL. Nun stellte er sich mit seinen eigenen Gesangsbarkeiten dem Publikum in der Wiener Stadthalle.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
'Deutschland sucht den Superstar' Finals
Dieter Bohlen wollte es nach langer Zeit wieder live wissen © Getty Images/Alexander Koerner
 

"Thomas Anders hat die Modern-Talking-Titel ganz toll gesungen. Aber jetzt singe ich sie so, wie sie mal im Original bei den Demo-Aufnahmen waren", erklärte Dieter Bohlen im Vorfeld der Tournee. Immer wieder war er zwar in Russland und Südamerika aufgetreten, aber im deutschsprachigen Raum hat er seit 16 Jahren keine Konzerte mehr geben. Nun denn: "Bei der Tour geht es ja nicht darum, dass Dieter den besten Sänger sucht", lacht der 65-Jährige. Der ist er selbst sowieso nicht. Manchmal erinnert er an Kermit, den Frosch, dann krächzt er mehr als er singt, gibt dann aber auch plötzlich Gas, aber das Volumen fehlt.
Nicht umsonst steht ein wirklicher Sänger mit auf der Bühne, der Bohlen doppelt und stützt, wenn es bei den Strophen doch zu eng wird (und den er übrigens nicht einmal vorstellt). Was hätte er sich wohl selbst als Kandidat einer Castingshow anhören müssen?

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.

hermyne
1
9
Lesenswert?

Straftat

Dieter Bohlen würde keine einzige Talenteshow überstehen. Er fällt aber sowas von in die Kategorie "Straftat", er ist quasi hierfür ein typisches Beispiel.

Antworten
MoritzderKater
7
4
Lesenswert?

Wer ist Dieter Bohlen?

Nie gehört!

Antworten