Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

''Licht ins Dunkel''Das passiert bei Österreichs größter Hilfsaktion

Am Heiligen Abend um 9.05 Uhr beginnt in ORF 2 die bereits 45. Ausgabe der Hilfsaktion „Licht ins Dunkel“. 2016 gab es fast 7 Millionen Euro an Spenden.

Finale des morgigen Tages: Alfons Haiders "Starweihnacht" © ORF
 

Kaum zu glauben: Am Heiligen Abend findet im ORF die bereits 45. Ausgabe der Aktion „Licht ins Dunkel“ statt. 1972 wurde die Hilfsaktion zugunsten behinderter Kinder und Familien in Not ans Licht gehoben. Mehrere Millionen Euro bringt die Aktion am Heiligen Abend üblicherweise ein. 2016 spendeten die Österreicherinnen und Österreicher sogar fast 6,9 Millionen.


Um 9.05 Uhr beginnt die Übertragung, prominente Religionsvertreter, Sportler und Großspender sind bei Nina Kraft und Andreas Onea im Studio, wenn um 9.23 Uhr die Friedenslichtkerze entzündet wird. Gleich dreimal wird am Vormittag ins gläserne Ö3-„Weihnachtswunder“-Studio nach Linz geschaltet, zu Robert Kratkys, Andi Knolls und Gabi Hillers fünftägigem Wunschmusik-Marathon. Im Vorjahr sammelten allein die Radiomacher stolze 2,4 Millionen Euro ein. Zu den Live-Acts zählen die Favorhythm Gospel Singers (9.44 und 10.05 Uhr), die amtierenden Weltmeister der Zauberkunst, Thommy Ten & Amélie van Tass (10.38 Uhr), und Andy Lee Lang (10.49 Uhr), ehe um 10.56 die Sternsinger eintreffen.


Ab 12 Uhr, nach dem Angelusläuten aus dem Salzburger Dom, interviewen Tarek Leitner und Andreas Onea Kardinal Christoph Schönborn und Spitzen der heimischen Politik. Um 13.08 Uhr liest Frank Hoffmann den Siegertext des Literaturwettbewerbs „Ohrenschmaus“ für Menschen mit Lernschwierigkeiten: „Langsam werden“ von Melanie Koller.


Ab 15 Uhr begleiten die Musicalstars Marjan Shaki und Lukas Perman Moderator Andreas Onea nicht nur musikalisch. Sie interviewen Großspender sowie Promis von Kabarettist Alf Poier bis Sängerin Natalia Ushakova. Musikzuspielungen gibt’s von Stars wie Gregory Porter, Christina Aguilera, Coldplay und Elton John.
Ab 18 Uhr wird das Programm festlich: Kristin Lewis singt „Oh Holy Night“ (18.10 Uhr), um 18.35 Uhr liest Kardinal Christoph Schönborn das Weihnachtsevangelium.

Gerda Rogers ist eine von vielen Prominenten am Spendentelefon Foto © ORF


Um 19 Uhr gibt’s die „Evangelische Christvesper“ aus Bad Goisern. Auf „Zeit im Bild“, „FeierAbend“ und Lottoziehung folgt ab 20.15 Uhr eine „Bergweihnacht mit Zabine Kapfinger“.
Ab 21.45 Uhr klingt der Abend mit Alfons Haiders „Starweihnacht“ im „Licht ins Dunkel“-Studio musikalisch aus – mit dabei sind etwa Nina Proll, Thomas David sowie die Musicalstars Maya Hakvoort, Sandra Pires und Nazide Aylin.

Zur Information

Spendenzusagen werden unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 664 24 12 entgegengenommen. Onlinespenden unter lichtinsdunkel.ORF.at.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren