AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Unsere KünstlerinStefanie Seibold: Warum sie eine Raute aufs Zeitungscover hob

Es ist ein super simples, aber sehr kraftvolles Symbol: die Raute. Die Wiener Künstlerin Stefanie Seibold gestaltete das Cover der "Kleinen Zeitung" zum Weltfrauentag. Ein Porträt.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel lesen
  • Tägliches E-Paper lesen
  • Smartphone-App uneingeschränkt nützen
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
Stefanie Seibold
Sie hat unser Cover gestaltet: Stefanie Seibold © Alessio Eberl
 

Auf Videos von Frauendemos in Spanien sieht man dieses Symbol von Tausenden Händen gebildet. Bei uns ist es nahezu unbekannt: eine Raute aus den Daumen und Zeigefingern beider Hände. Die Wiener Künstlerin Stefanie Seibold hat dieses Bild in einem Archiv entdeckt und stellt es in den Mittelpunkt eines Posters zum Frauentag, das heute einen Umschlag um die Kleine Zeitung bildet und in heimischen Kunst-Institutionen aufliegt. Seibold findet die auch in Italien und England gebräuchliche Raute „super simpel, aber sehr kraftvoll“ als physisches Symbol für den Einsatz um Gleichberechtigung. Dieser war historisch oft genug ein radikal körperlicher: Suffragetten warfen sich im Kampf um das Frauenwahlrecht vor Fahrzeuge und Berittene, in den Siebzigern wurde um das Recht auf Verhütung mit dem Slogan „Mein Bauch gehört mir!“ gerungen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren