AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

So lief Song-Contest-ErsatzVorletzter Platz für Österreich beim "Free ESC", echter ESC 2021 in Rotterdam

Österreich landete mit Josh und "Wo bist du" beim Ersatz-Event "Free ESC" von Stefan Raab auf ProSieben auf dem vorletzten Platz. Die Alternative im ORF, wo parallel aus den Niederlanden live übertragen wurde, hatte ihre emotionalen Momente. Litauen wurde "Sieger der Herzen" in der ARD.

Nicos Santos trat in Köln für Spanien an und gewann die Premiere des "Free ESC" © ProSieben
 

Bei der aus Köln live übertragenen und von Stefan Raab produzierten Show holte sich Nico Santos für Spanien mit "Like I Love You" die Trophäe. Der Wiener Josh konnte sich mit "Wo bist du?" hingegen nicht unter den 16 Kandidaten durchsetzen und errang nur Platz 15. "Ich sehe es gar nicht so als Wettbewerb. Es ist in Coronazeiten ein Abend, den ich genießen kann", hatte der 33-Jährige bereits im Vorfeld in einer Videobotschaft an Puls 24 tief gestapelt. In Österreich, Deutschland und der Schweiz entschied das TV-Publikum mittels Televoting über den Sieger.

Kommentare (2)

Kommentieren
vandiemen
2
38
Lesenswert?

Völlig umsonst ...

....dieser Song Contest! Dieses Format hat schon lang an Bedeutung verloren.

Antworten
Pelikan22
2
1
Lesenswert?

Natürlich braucht und kriegt er Unterstützung-

Ich meine Kunstförderung! Ist doch sicherlich dieser Platz auf die Corona Krise zurückzuführen!

Antworten