AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

StaraufmarschFilmfestspiele Cannes: Zum Start dürfen die Zombies raus

Mit der Zombie-Komödie "The Dead Don't Die" von Jim Jarmusch werden heute Abend die Filmfestspiele von Cannes eröffnet. Im Hauptbewerb ist auch die österreichische Regisseurin Jessica Hausner mit dabei.

Legenden und ein legendäres Filmfestival: Cannes
Legenden und ein legendäres Filmfestival: Cannes © APA/AFP/CHRISTOPHE SIMON
 

Heute, Dienstag, startet das prestigeträchtigste Festival der Filmbranche: die Filmfestspiele in Cannes. Eröffnungsfilm ist "The Dead Don't Die", eine schräge Zombie-Komödie von Jim Jarmusch. In der Konkurrenz um die Goldene Palme treten insgesamt 21 Filme an, darunter "Little Joe" der Wienerin Jessica Hausner. Sie ist eine von vier Regisseurinnen im Wettbewerb.

Der US-Amerikaner Terrence Malick hat in seinem Film "A hidden life" die Geschichte des Österreichers Franz Jägerstätter verfilmt, der als Kriegsdienstverweigerer im Zweiten Weltkrieg hingerichtet und 2007 seliggesprochen wurde. Mit Spannung werden auch die neuen Filme von Quentin Tarantino, Pedro Almodovar oder der belgischen Brüder Jean-Pierre und Luc Dardenne erwartet. Traditionell ist auch die Dichte an Prominenten aus Film- und Showbranche in dieser Zeit an der Côte d'Azur sehr groß. Für die 72. Festivalausgabe haben sich etwa Penelope Cruz, Brad Pitt, Leonardo DiCaprio, Alain Delon und Elton John angesagt. Die Preise werden am 25. Mai vergeben.

 

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren