AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Neu im Kino Ruth Beckermann erzählt die Waldheim-Affäre neu

Eine neue Doku untersucht den Präsidentschaftswahlkampf 1986 und beleuchtet die Affäre Waldheim neu. Eine Empfehlung.

Nach der Weltpremiere auf der Berlinale kommt der Dokuessay "Waldheims Walzer" ab 5. Oktober nun auch ins Kino. Darin rollt Ruth Beckermann die Affäre um die verleugnete NS-Vergangenheit Kurt Waldheims neu auf.

APA

Sie arbeitete dafür rein mit Material aus den Archiven von BBC, ORF und ABC. Dazu kommen persönliche Erfahrungen als Demonstratin und ihr analytischer OFf-Kommentar.

APA

Die Doku konzentriert sich auf das Bekanntwerden der Vorwürfe im März 1986 bis zum zweiten Wahlgang im Juni.

APA

Der Fall Waldheim polarisiert: Während er auf der einen Seite eine Aufarbeitung der NS-Zeit und der Mitschuld Österreichs bewirkt, fühlen sich seine Anhänger bestärkt und lassen ihrem Antisemitismus freien Lauf.

APA

Der Ausgang ist bekannt. Waldheim wird zum Bundespräsidenten gewählt, später von der US-Regierung auf die Watchlist gesetzt und international gemieden.

APA

32 Jahre später kommt nun der relevante, spannende Doku-Essay von Ruth Beckermann ins Kino, der in Berlin mit dem Glashütte Original-Dokumentarfilmpreis ausgezeichnet wurde und Österreichs Oscar-Kandidat ist.

APA

Viel Spaß mit den weiteren Fotos!

APA
APA
APA
APA
APA
APA
1/12
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren