Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GriffenGriffen etabliert sich als Zentrum internationaler Kunst

Die Werke, die in Kärnten entstanden sind, können am Samstag im Rahmen einer Vernissage besichtigt werden. Acht Künstler aus Österreich, Slowenien, Italien und der Slowakei zeigen ihre Arbeiten.

Alfred Stampfer zeigt in Griffen farbverliebte figurale Malerei © Haderlap
 

Im Kulturzentrum Griffen findet bis Sonntag das erste Internationale Kunstsymposium „8 Tage 8 Künstler“ statt, veranstaltet von Elias Hribernik und seinem Vater Hannes vom „Kultur Event Verein Griffen“. Während die aus der Slowakei, Slowenien, Italien und Österreich eingeladenen Künstler den Besuchern einen Blick in ihre Entstehungsprozesse und Techniken gewähren, umsorgt Rudi Benétik seine Künstlerkollegen mit selbst gekochtem Essen.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.