AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Heunburg Theater"Der Weibsteufel": Zeitloses Spiel um große Emotionen

„Der Weibsteufel“ erlebte auf der Heunburg bei Völkermarkt eine etwas spannungsarme Premiere.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Martin Mak, Amrei Baumgartl und Radu Vulpe (von links) im "Weibsteufel" auf der Heunburg © Heunburg/KK
 

Die Protagonisten bleiben namenlos und betreten lediglich als Weib, Mann und Jäger die Bühne in Karl Schönherrs 1915 uraufgeführtem Schauspiel „Der Weibsteufel“. Für das Theater auf der Heunburg hat Regisseur Andreas Ickelsheimer das Stück maßgeblich gekürzt, wobei so manches subtile Detail auf der Strecke geblieben ist. Er lässt das Drama in fünf Akten als Serie einzelner Szenen ablaufen.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren