Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Ö-Slam 2018„Jeder Text ist auf seine Weise fesselnd“

Birgit Hlavka und Tara Meister steigen bei den Österreichischen Poetry Slam-Meisterschaften für Kärnten in den Ring.

Tara Meister und Birgit Hlavka
Tara Meister (links) und Birgit Hlavka (rechts) werden beim Ö-Slam alles geben. © Sabrina Öhler
 

Wir kämpfen um die Gunst des Publikums“, verkündet Birgit Hlavka selbstbewusst. Die 19-Jährige aus St. Georgen sowie die 21-jährige Tara Meister aus St. Veit werden Kärnten bei den österreichischen Slam-Meisterschaften (24. bis 27. Oktober) vertreten.

Hlavka, eine ausgebildete Kindergartenpädagogin, die erst seit 1,5 Jahren slammt, reizt an diesem modernen Literaturformat vor allem die Vielfalt: „Jeder hat seine eigene Art zu schreiben“, schwärmt sie. „Deshalb ist jeder Text auf seine Weise anders und fesselnd.“ Das Spektrum ihrer eigenen Texte reicht „von todtraurig bis zum Totlachen“. Den Meisterschaften blickt sie gelassen entgegen: „Ich slamme, weil es mir Spaß macht, nicht, um zu gewinnen. Mit den Besten auf der Bühne zu stehen, ist für mich Ehre genug!“

Tara Meister setzt sich in ihren Texten mit medizinischen Begriffen auseinander. Mit 13 Jahren hat sie ihr erstes Buch geschrieben und seither mehrere Fantasy-Romane veröffentlicht. Poetry Slam stellt für sie eine willkommene Abwechslung zum „einsamen Schreibprozess“ dar - umgekehrt nützt sie die Interaktivität der Slam-Auftritte als Inspiration für ihre Buchpräsentationen. Die 21-jährige Medizinstudentin, die nach der Matura vier Monate durch die Weltgeschichte gereist ist, freut sich darauf, Kärnten wieder einen Besuch abzustatten: „Außerdem motivieren mich die Meisterschaften dazu, vorm Semesterstart mit dem Schreiben noch einmal so richtig loszulegen!“

Ö-Slam: Programm

Wo: Konzerthaus Klagenfurt, Mießtaler Straße 8.

Die Termine:

Mittwoch, 24. Oktober. ab 19 Uhr: Wettbewerb „Klagenfurt 500“. ab 20 Uhr: klak-Slam.

Donnerstag, 25. Oktober. ab 18 Uhr Vorrunde 1, ab 20 Uhr Vorrunde 2.

Freitag, 26. Oktober. ab 13 Uhr kostenloser Poetry-Slam-Workshop (Anmeldung unter info@slamifyoucan.at), ab 18 Uhr Vorrunde 3, ab 20 Uhr Vorrunde 4.

Samstag, 27. Oktober. ab 18 Uhr Team-Finale, ab 20.30 Uhr Einzelfinale.

Karten: in der Buchhandlung Heyn (Krammergasse 2-4, Klagenfurt), online via slam2018.at/shop oder vor Ort bei allen Poetry Slams.

Preise: Festivalpass: 45 Euro, Tageskarte-Vorrunde: 18 Euro, Tageskarte-Finale: 25 Euro. Mit jeder dieser Karten erhält man auch Zugang zum Eröffnungsabend.

Kick-off-Veranstaltung mit Lisa Eckhart:
19. Oktober, 20 Uhr, Klagenfurter Sezession (Flughafenstraße 8). Karten: info@slamifyoucan.at, www.slamifyoucan.at

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.