AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FestivaleröffnungElevate probt den Widerstand: "Wir werden die Welt nicht kampflos aufgeben"

So geht junge Politik: Mit bewegenden Reden der afrikanischen Umwelt-Aktivistinnen Adenike Oladosu und Elizabeth Wathuti zum Thema „Human Nature“ wurde am Mittwoch Abend im Grazer Orpheum das Elevate-Festival eröffnet.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Ankathie Koi mit den Elevate-Gründern Daniel Erlacher und Bernhard Steirer bei der Eröffnung © 
 

Warum das Motto „Human Nature“, warum eine Eröffnung im Zeihen von Umweltaktivismus und Klimakrise? Ganz logisch: „Wir wollen jenen eine Plattform bieten, die dafür sorgen, dass uns unsere wunderschöne Welt nicht unterm Hintern wegschmilzt.“ So formulierte es Ankathie Koi, in Österreich sesshafte Pop-Diva mit oberbayerischen Wurzeln und Moderatorin beim Eröffnungsevent des Elevate-Festivals am Mittwoch Abend im Grazer Orpheum.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.