Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Buch der WocheBuch der Woche: Richard Powers kehrt furios zurück zur Natur

Die Natur wurde zu einem zentralen Thema der Literatur. Richard Powers setzt mit seinem grandiosen Epos, "Die Wurzeln des Lebens", neue Maßstabe.

BRITAIN-LITERATURE-BOOKER-BOOKS-AWARD
© APA/AFP/DANIEL LEAL-OLIVAS
 

Ein Vietnam-Kämpfer rettet sich in letzter Sekunde aus einem brennenden Flugzeug. Er landet samt Fallschirm unsanft, aber halbwegs heil in einem Feigenbaum. Ein Einwanderer aus China pflanzt in den USA einen Maulbeerbaum. Als dieser verdorrt, versiegt auch jeglicher Lebenswille des Mannes. Ein anderer Zuwanderer, aus Norwegen, wird nach mehreren Etappen, die in Brooklyn beginnen, in der Prärie von Iowa sesshaft. Sechs Kastanien hat er in der Tasche. Er pflanzt sie ein; nur ein Baum überlebt die Hitze und Trockenheit. Durch einen Blitz wird er gespalten, aber er blüht und gedeiht auch weiterhin.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren