AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

"Serbien-Aussagen bleiben unsäglich"Emotionale Handke-Diskussion im Grazer Literaturhaus

Dass der Poet Peter Handke den Literaturnobelpreis verdient hat, darüber war sich die Diskussionsrunde (fast) einig. Umstritten und heftig kritisiert bleiben seine Texte bzw. Aussagen bezüglich Serbien.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Peter Handke
Peter Handke © (c) APA/AFP/TT News Agency/JONAS EKSTROMER (JONAS EKSTROMER)
 

"The Day After“, also am Tag nach der Verleihung des Literaturnobelpreises an Peter Handke, fand am Mittwoch im Grazer Literaturhaus eine abschließende Diskussionsrunde statt.

Kommentare (2)

Kommentieren
hermannsteinacher
0
1
Lesenswert?

... es knistert nicht im Gebälk der Gesellschaft .

...
Es kommen nur die Balken durch den Plafond.
...

Antworten
GordonKelz
3
1
Lesenswert?

WIE OFT SOLL ICH ES WIEDERHOLEN...

...Herr HANDKE hat sich in der Sache verlaufen und kommt als HANDKE und Nobelpreisträger nicht mehr heraus!
Er hat auch nicht die Courage zu sagen, sich geirrt zu haben . Punkt aus!
Möchte von ihm gar nichts mehr hören.
Gordon Kelz

Antworten