Kärntner des TagesThomas M. Zdravja liefert die Töne für das Christkindl

Thomas Michael Zdravja (36) hat die „Klagenfurter Christkindlmesse“ geschrieben, die am 24. Dezember im Dom uraufgeführt und österreichweit im Radio übertragen wird. Die Kompositionen und Arrangements des Bleiburgers sind über alle Grenzen hinweg gefragt.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Thomas Zdarvja Bleiburg
Gefragter Komponist: Thomas Zdravja © Kleine Zeitung / Weichselbraun
 

Geschrieben hat er die Christkindlmesse in den Sommermonaten: „Da war es gar nicht so leicht, in Stimmung zukommen“, sagt Thomas Michael Zdravja. Dass der 36-Jährige den Sound von Weihnachten aber auch an heißen Tagen drauf hat, kann man am heutigen 24. Dezember erleben: Da wird seine Messe im Klagenfurter Dom im Rahmen der Mitternachtsmette uraufgeführt. Und man muss nicht live dabei sein, um sie zu hören, denn die Regionalradios übertragen die Mette in ganz Österreich.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.