Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Eröffnung in CannesEin exzentrisches Musical und furchtlose Selfies

Die 74. Filmfestspiele in Cannes sind eröffnet: Das Musical "Annette" mit Adam Driver und Marion Cotillard entpuppt sich als träumerischer Film. Cotillard steckte am Red Carpet mit Fans furchtlos die Köpfe für Selfies zusammen.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Stars am Red Carpet:  Ron Mael, US-Schauspieler Adam Driver, Regisseur Leos Carax, Schauspielerin Marion Cotillard und US-Schauspieler Simon Helberg
Die Stars am Red Carpet: Ron Mael, US-Schauspieler Adam Driver, Regisseur Leos Carax, Schauspielerin Marion Cotillard und US-Schauspieler Simon Helberg © AFP (VALERY HACHE)
 

Seltsamerweise fühlte sich fast alles an wie immer. Zum Start der 74. Filmfestspiele in Cannes mit dem exzentrischen Musical „Annette“ herrschte am Festivalpalais dichtes Gedränge. Marion Cotillard, die mit Adam Driver und Regisseur Leos Carax zur Premiere kam, steckte mit Fans furchtlos die Köpfe für Selfies zusammen. Und währenddessen strömte auf dem roten Teppich das aus aller Welt angereiste Premierenpublikum, wenn auch weitgehend maskiert, an einer Phalanx wild durcheinander rufender Fotografen in den Premierensaal Lumière – darunter zahlreiche Stars wie Helen Mirren und Pedro Almodóvar, die mit einer Ehrenpalme ausgezeichnete Jodie Foster und die Jury unter Vorsitz von Spike Lee, der im knallpinken Anzug aufkreuzte.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren