Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Künstlerstadt GmündAuftritt großer Künstler auf kleiner Bühne

30 Jahre Künstlerstadt Gmünd: Das wird mit Picasso gefeiert. Aber auch Werke von Bernard Ammerer und Linda Berger sind sehenswert

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Unermüdlich im Einsatz für die Kunst: Erika Schuster vor einem Werk von Picasso © Pleschberger/KK
 

Vor Zeiten galt das Vorurteil über die Rückständigkeit der randständigen Regionen. Auch wenn das längst nicht mehr stimmt, die abfällige Zuschreibung „provinziell“ hält sich. Der Faktencheck zeigt längst etwas Anderes: das Randständige ist vielfach das Zentrum. Und die Provinzialität ist zuhauf in den Großstädten daheim.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren