Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Barbara FrischmuthÜber ihr neues Buch: "Was ist wichtig, was bleibt übrig?"

Schriftstellerin Barbara Frischmuth über ihr neues Buch "Dein Schatten tanzt in der Küche", ihre Beziehung zum Orient, ihren 80. Geburtstag und die Normalität des Todes.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Die Schriftstellerin Barbara Frischmuth veröffentlichte einen neuen Erzählband und feiert im Juli ihren 80. Geburtstag
Die Schriftstellerin Barbara Frischmuth veröffentlichte einen neuen Erzählband und feiert im Juli ihren 80. Geburtstag © Monika Löff
 

Mir ist heute zufällig ein Essayband von Ihnen in die Hand gefallen. „Reden und Aufsätze über das Erscheinungsbild des Orients“, erschienen 2009.
Barbara Frischmuth:
Wirklich, das gibt es noch? Das Buch ist kaum wahrgenommen worden, was mich sehr geärgert hat. Auch Kollegen haben mich damals gefragt, ob ich verrückt sei, über Muslime und solche Themen zu schreiben. Nach dem Motto: Was hast du denn mit denen am Hut?

Kommentare (1)
Kommentieren
wieringer
0
2
Lesenswert?

wunderbare Schriftstellerin

Eine gescheite Frau, wunderbare Schriftstellerin und Gärtnerin.