Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

Janosch wird 90Von einem, der sich im Leben vor nichts zu fürchten braucht

Der deutsche Schriftsteller und Zeichner Janosch - Schöpfer von Tiger, Bär und Tigerente - wird am 11. März 90: Nach einer traumatischen Kindheit beschließt Horst Eckert Janosch zu werden, Panama zu finden und eine Welt zu schaffen, in der man sich nicht zu fürchten braucht.

Tiger, Tigerente und Bär gratulieren Janosch zum 90. Geburtstag
Tiger, Tigerente und Bär gratulieren Janosch zum 90. Geburtstag © Janosch film & medien AG, Berlin
 

"Und wer nicht zu verhungern braucht, der braucht sich auch vor nichts zu fürchten." Der kleine Tiger, ein Geschöpf von unendlicher Ruhe und Liebenswürdigkeit, und der kleine Bär, ein begnadeter Pilze-Finder, variieren diesen Satz entlang ihrer Suche nach Panama. Eine angeschwemmte Bananenkiste, die kurzerhand als Wegweiser dient, steht am Beginn ihrer berühmten Reise: "Oh, wie schön ist Panama." Diese Geschichte machte den deutschen Schriftsteller und Zeichner Janosch 1978 mit einem Schlag berühmt. Tiger und sein Nachziehtier Tigerente, der kleine Bär oder Günter Kastenfrosch gehören heute zum liebenswerten Allgemeingut.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren