Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

"Vorstadtweib" Ines Honsel„Das Erbe der Sonia Clementi hätte ich gerne“

Die Kärntnerin Ines Honsel (46) im Interview über ihre Rolle als reiche Erbin in „Vorstadtweiber“, Karriereziele, Corona und die Lust am Erzählen. Am 11. Jänner startet im ORF die fünfte Staffel der "Vorstadtweiber".

Ines Honsel ist Schauspielerin und Erzählerin
Ines Honsel ist Schauspielerin und Erzählerin © ORF/ Christian Hartmann
 

Wie lebt es sich in den „Vorstadtweibern“ als Erbin eines Vermögens?
INES HONSEL: Die Sonia Clementi genießt zum ersten Mal die volle Freiheit, sie hat das Geld sofort in Luxus investiert. Sie orientiert sich ein bisschen daran, was die anderen so machen. Davor hat sie viel gearbeitet und sich gegenüber ihrem Vater beweisen müssen. Jetzt lebt sie ein völlig neues Leben, es macht ihr viel Spaß, aber sie ist auch verunsichert.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren