AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

EssayErnst Sittinger über die Macht des Humors in diesen Zeiten

Darf man sich über Corona lustig machen? Ja, aber schwarzer Humor hat seine Tücken. Der Grat zwischen Schmäh und Schmähung ist schmal.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© lstudio - stock.adobe.com
 

Als Bundespräsident Alexander Van der Bellen in seiner Ansprache vergangenen Sonntag auf die coronabedingt neuen Formen des Grüßens zu sprechen kam, zeigte er eine Verbeugung vor und meinte dann mit verschmitztem Blick: „Das darf ruhig auch ein bisschen Spaß machen.“ Damit spielte das Staatsoberhaupt auf eine historisch belegte Grundtatsache unseres Zusammenlebens an: Auch in ernsten und bedrohlichen Zeiten ist Humor ein probates Mittel zur Verbesserung, zumindest Entkrampfung der Lage.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren