AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

NÖ-LandesrätinPetra Bohuslav wird Geschäftsführerin in der Staatsoper

Landesrätin Petra Bohuslav (ÖVP) verlässt nach 15 Jahren die niederösterreichische Landesregierung und wird Chefin der Wiener Staatsoper.

WIENER STAATSOPER
© APA/GEORG HOCHMUTH
 

Die Bundestheater-Holding gab am Freitagvormittag eine wichtige Weichenstellung für die Zukunft der Wiener Staatsoper bekannt: "Nach Durchführung des Ausschreibungsverfahrens und nach Anhörung des derzeitigen künstlerischen Direktors Dominique Meyer und des designierten Staatsopern-Direktors Bogdan Roščić sowie nach Anhörung des Aufsichtsrates der Wiener Staatsoper" fiel die Entscheidung auf Petra Bohuslav.

Bohuslav wird von Bundesminister Alexander Schallenberg zur kaufmännischen Geschäftsführerin bestellt und gibt dafür ihren Posten als ÖVP-Landesrätin in Niederösterreich auf.

"Mit der heutigen Entscheidung von Bundesminister Schallenberg ist das künftige Führungsteam nun komplett. Es gilt, ab sofort auch im kaufmännischen Bereich Weichen zu stellen für die Zukunft", freute sich der designierte Staatsoperndirektor Bogdan Roscic, der einst von SPÖ-Kulturminister Thomas Drozda ausgewählt wurde, über seine neue Kollegin. Über die Nachfolge von Bohuslav in Niederösterreich dürfte am Mittag Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) in einer Pressekonferenz Auskunft geben.

Zur Person

Petra Bohuslav wurde 1965 in Wien geboren. Seit 2004 ist sie in Niederösterreich ÖVP-Landesrätin und seit 2009 für Wirtschaft, Tourismus und Sport zuständig.

 

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren