AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

TodesfallTrauer um Grazer Kulturjournalisten Hansjörg Spies

In ein paar Tagen wäre er 76 Jahre alt geworden. Leider durfte er seinen Geburtstag nicht mehr erleben. Überraschend ist Hansjörg Spies, langjähriger Kulturredakteur der Kleinen Zeitung, am Sonntag in Graz verstorben.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Hansjörg Spies
Hansjörg Spies © Melbinger
 

Sein Urteil war stets profund, streng, unbestechlich - aber auch gekennzeichnet von tiefer Verehrung für die Kunst und jene, die sie hervorbringen: die Künstlerinnen und Künstler. Jahrzehntelang gehörte Hansjörg Spies der Kleinen Zeitung als umtriebiger und streitbarer Redakteur des Kultur- und Medienressorts an. Seine Liebe zur Musik und zum Kino äußerte sich in zahllosen Kritiken, Interviews, Reportagen;  seine klugen, scharfzüngigen Betrachtungen über die Medienszene und speziell den ORF  machten seine  humorvollen und hellsichtigen "Telespies"-Kolumnen legendär. Unvergessen bleiben in der Redaktion auch die leidenschaftlichen Plädoyers unseres "HGS" für künstlerische Großtaten auch abseits des Mainstreams - folgerichtig verehrte er den europäischen, speziell den französischen Film und stand Hollywood oft mit Skepsis gegenüber. In der Musik hatte er stets einen genauen Blick und ein offenes Ohr für junge, förderungswürdige Talente, aber auch für verdiente Künstler, die nicht mitten im Rampenlicht standen. 

Kommentare (1)

Kommentieren
KamperK
0
0
Lesenswert?

RIP

Mein ganzes Mitgefühl den Angehörigen.

Antworten