AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Wiener Stadthalle Ein Kunstwerk, Legostein für Legostein

In Wien lockt ein kunterbuntes Comic-Universum für Groß und Klein.

Aus Hunderttausenden kunterbunten Plastikteilen hat der US-Künstler Nathan Sawaya 120 Lego-Skulpturen rund um das beliebte DC Comic-Universum geschaffen. Zu sehen sind "Superman" und Co. in der Wiener Stadthalle bis 6. Juni.

APA/ANNIEV KOSTA

Woraus Helden gemacht sind: Die einzelnen Legobausteine der verschiedenen Superhelden mit dem Künstler Nathan Sawaya (links).

APA/ANNIEV KOSTA

Nathan Sawaya mit seinem Selbstporträt als Superheld. Sawaya erzählt, er habe sich in jungen Jahren gern einen Umhang gebastelt und die Figuren aus Comic-Heften gespielt, allen voran "Superman".

APA/ANNIEV KOSTA

Wonder Woman. Insgesamt wurden für die Schau 2,5 Millionen Legosteine verbaut.

APA/ANNIEV KOSTA

Das Batmobile besteht aus 489.010 Einzelteilen. Sie wurden sicherheitshalber zusammengeklebt, damit auf der Reise nichts verloren geht.

APA/ANNIEV KOSTA

Flash Forward als Lego-Held.

APA/ANNIEV KOSTA

Nathan Sawaya mit der Figur Superman

APA/ANNIEV KOSTA

Eine Superman-Büste

APA/ANNIEV KOSTA

"Yellow" öffnet sein Herz.

APA/ANNIEV KOSTA
1/9
Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren