AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

FH KärntenEin Studiengang macht Radio

Im März sendeten Studierende der Disabilty & Diversity Studies erstmals via Radio Agora 105,5 ihre „DDS News“. Die Sendereihe dient zur Information über soziale Themen.

Christine Pichler ist FH-Lehrende
Christine Pichler ist FH-Lehrende © KK/FH Kärnten/Pflügl
 

Die Begriffe hat man schon einmal gehört: Inklusion, Gender, Diversität. Aber was genau damit gemeint ist, erschließt sich nicht unbedingt ohne zusätzliche Erklärung. Aus diesem Grund haben sich Studierende des Studiengangs Disability & Diversity Studies (DDS) zusammengetan, um Aufklärung zu leisten – im Radio. Das war die Geburtsstunde von „DDS News.“

„Fast jeder hat im Alltag mit Vielfalt zu tun, nur ist uns das nicht immer bewusst. Mit der Radiosendung wollen wir die Zuhörerinnen und Zuhörer dafür sensibilisieren, dass dieses Thema äußerst wichtig ist“, sagt Christine Pichler. Sie lehrt am DDS-Studiengang und betreut dort das Sendereihenprojekt mit Radio Agora. Produziert wird die Sendung aber von den Studierenden selbst: Sie bereiten die Beiträge vor, sprechen die Texte ein und machen auch selbst die Moderation. „Sie haben völlige kreative Freiheit in der Gestaltung der Themen und sind dementsprechend begeistert bei der Sache“, sagt Pichler.

Nach der erfolgreichen Pilotsendung sind bereits acht weitere Ausgaben fix geplant: Die Themen drehen sich unter anderem um gleiche Bezahlung von Frauen, die Bedeutung von Partizipation, Diversität in der Unternehmenskultur, Inklusion im Sport und Barrierefreiheit. Auf Sendung ist „DDS News“ jeden dritten Samstag im Monat von 18 bis 19 Uhr, nächster Termin: 20. April.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren