Universität Graz

Uni-Bibliothek Graz wird drei Jahre lang umgebaut

In wenigen Wochen startet der umfangreiche Umbau der Uni-Bibliothek Graz. 27,6 Millionen Euro werden investiert.

×
Artikel gemerkt

Gemerkte Artikel können Sie jederzeit in Ihrer Leseliste abrufen. Zu Ihrer Leseliste gelangen Sie direkt über die Seiten-Navigation.

Zur Leseliste
Drei Jahre lang wird umgebaut
Drei Jahre lang wird umgebaut © Atelier Pucher
 

In wenigen Tagen geht es los: Mitte August startet an der Universität Graz der Generalumbau der Universitätsbibliothek (UB). Die Bundesimmobiliengesellschaft (BIG)  erneuert den zentralen Wissensspeicher von A bis Z. Bis 2019 soll die UB einen neuen Hörsaal und ein neues Kleid bekommen. Rund 27,6 Mio. Euro werden investiert.

Kommentare (7)
unparteiisch
2
4
Lesenswert?

Also wenn das nacher so aussehen soll hat sich anscheinend wieder der BESTE Architekt durchgesetzt.(Sarkasmus off)*kotz

Juni0230
4
7
Lesenswert?

Das ist die pure Geldverschwendung! Ein "billigeres" Gebäude hätte es auch getan!!!! Das Wörtchen SPAREN kennt man wohl nicht.

GKOSTNER
4
2
Lesenswert?

digitalisieren

Ich hätte alle alles digitalisiert und ins Intranet gestellt
da hätte man einiges Geld für die Forschung frei machen können

schrankg
2
5
Lesenswert?

Urheberrecht! SChonmal gehört ?

Da gibt es so etwas nettes wie das Urheberrecht!

Quagga
1
0
Lesenswert?

Schon mal etwas von Open Data gehört?

stadtkater
0
0
Lesenswert?

Open Data bedeutet doch nicht,

dass jeder Kopien von urheberrechtlich geschützten Zeitschriften und Büchern ins Netz stellen kann! Das wäre doch Piraterie!

Quagga
0
0
Lesenswert?

Ja. Aber die Uni könnte zumindest die Auflage machen dass vom Staat finanzierte Arbeiten auch als Open Data gemacht werden müssen.