Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

GriffenNeue Führungsspitze bei der Feuerwehr Griffen

Die Griffner Feuerwehrkameraden wählten René Kanz zu ihrem neuen Kommandanten. Mit Christian Poppe hat die Stützpunktwehr der Rangordnung zwei nun auch einen neuen Stellvertreter.

Bernhard Blasi, Christian Poppe und René Kanz (von links) © FF Griffen
 

Bei der Jahreshauptversammlung im Kultursaal blickten die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr (FF) Griffen auf ein bewegtes Jahr zurück. Mit 80 Einsätzen sank zwar die Zahl der Einsätze gegenüber 2019 (101 Einsätze), doch mit 1127 Gesamteinsatzstunden stieg der Aufwand 2020 um 352 Gesamteinsatzstunden im Vergleich zum Jahr davor.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren