Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VölkermarktNeues Konzept für den alten Busbahnhof

Völkermarkter Busbahnhof soll attraktiver gestaltet werden. Verkehrsplaner und Landschaftsplaner wurden beauftragt. Schnellbus zwischen Griffen und Klagenfurt bleibt auf Dauer.

Landschaftsplakate sollen den Busbahnhof einladender gestalten © Privat
 

Keinen schönen Anblick bietet seit Jahren der Völkermarkter Busbahnhof. In der Stadtratssitzung im Februar wurde beschlossen, dass zwei Unternehmen mit der Attraktivierung des Busbahnhofes beauftragt werden sollen: ein Verkehrsbüro und eine Landschaftsplanerin. Die Vorschläge sind mittlerweile ausgearbeitet, nun müssen noch Verhandlungen über die Finanzierung geführt werden. Die Gesamtkosten stehen noch nicht genau fest, aber sie dürften rund eine Million Euro betragen. Landes- und Bundesförderungen sind in Aussicht.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren