Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

VölkermarktTheater auf der Heunburg trotzt Corona

Das Heunburg-Theater stellt unter Sicherheitsvorkehrungen wegen dem Coronavirus interessante Inszenierungen auf die Bühne. Die erste Premiere ist am 9. Juli.

Wegen der Coronavirus-Gefahr wird die Anzahl der Sitzplätze im Theater auf der Heunburg reduziert © Hubert Budai
 

"Wir haben den Theaterbetrieb an die Anforderungen der Bundesregierung angepasst“, sagt Andreas Ickelsheimer, seit zehn Jahren Obmann des Vereines „Heunburg Theater“ und künstlerischer Leiter des Heunburg-Theaters. Um den Sicherheitsabstand einhalten zu können, habe man die 200 Sitzplätze auf 80 beziehungsweise 120 reduziert. „Der Saalplan wird jeden Abend auf Grund der Anmeldungen neu erstellt“, sagt Ickelsheimer. Für eine entsprechende Belüftung sei gesorgt. Falls es zu einer neuerlichen Verschärfung der Sicherheitsmaßnahmen kommen sollte, werde das Theater einfach auf eine Freiluftbühne verlegt.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.