AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Exilkroaten kommenSorge um Sicherheit beim heurigen Kroatentreffen

Verfassungsschutz durchleuchtet Veranstalter, der für Exilkroaten Reisen von Deutschland nach Bleiburg organisiert. Auseinandersetzungen mit Demonstranten werden befürchtet.

Wir stehen zusammen – das bedeutet:
Seite an Seite mit unseren Lesern, gemeinsam durch die Krise.

Deshalb bieten wir allen Leserinnen und Lesern freien Zugang zu allen Texten, multimedialen Angeboten und Informationen rund um den Ausbruch des Coronavirus und darüber hinaus. Melden Sie sich an und nutzen Sie die Kleine Zeitung Website, App, und E-Paper während dieser schwierigen Zeiten kostenlos.

JETZT kostenlos anmelden

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Zehntausende Kroaten werden auch heuer wieder am Loibacher Feld bei Bleiburg erwartet erwartet
Zehntausende Kroaten werden auch heuer wieder am Loibacher Feld bei Bleiburg erwartet erwartet © Markus Traussnig
 

Das umstrittene kroatische Gedenktreffen am Loibacher Feld hat sich bereits in den letzten Jahren zusehends auf Bleiburg/Pliberk ausgedehnt. Für zusätzliche Irritationen in der Stadtgemeinde sorgt jedoch heuer ein Flyer, auf dem ein Veranstalter aus Deutschland Reisen für Exilkroaten zum Treffen anbietet.

Kommentare (1)

Kommentieren
wjs13
8
3
Lesenswert?

Grossartig die Überlegungen der Behörden

Weil linke, gewaltätige Chaoten die Sicherheit gefähren, soll den friedlichen Kroaten, von denen zugegebenermassen ein Teil eigenartige Symbole zeigt, deren kirchliche Gedenkfeier untersagt werden.

Antworten