AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

SittersdorfDer Geopark Karawanken hat jetzt ein neues Verwaltungszentrum

Bürgermeister aller 14 Geopark-Gemeinden kamen zur festlichen Eröffnung des Hauses. Dort sind auch Besucher willkommen, die in die wunderbare Naturwelt des Geoparks eintauchen möchten.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
Viel Prominenz bei der Eröffnung des neuen Zentrums © Haderlap
 

Am vergangenen Freitag wurde das neue Verwaltungszentrum des Geoparks Karawanken/Karavanke im Beisein der Bürgermeister der 14 Geopark-Gemeinden sowie der Nationalratsabgeordneten Angelika Kuss-Bergner und des Landesrates Daniel Fellner in der ehemaligen Volksschule St. Philippen bei Sittersdorf feierlich eröffnet.
Das aus den Mitteln des slowenisch-österreichischen EU-Interreg- Projektes „NaKult“ finanzierte Verwaltungszentrum beherbergt neben den Büroräumlichkeiten auch noch eine Geo-Werkstatt, wo sich Kinder, Familien und Interessierte mit der Vielfalt der Gesteinswelt der Karawanken auseinandersetzen können. Die Zielsetzung des mit 1,6 Millionen Euro dotierten Projektes ist die Entwicklung und Umsetzung einer Gesamtstrategie von professioneller Valorisierung und Sichtbarmachung der reichen Geodiversität, die zur Steigerung des Bewusstseins der Besucher sowie bei der einheimischen Bevölkerung führen soll.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.