Tainach Telefonzelle ist nun eine Bücher-Box

Die Gemeinschaft Tainach hat im Hans-Keber-Park eine alte Telefonzelle zur sogenannten Bücher-Box umfunktioniert. Bücher können gratis gelesen werden.

Krimis, Ratgeber und Kinderbücher finden sich in der neuen Bücher-Box in Tainach
Krimis, Ratgeber und Kinderbücher finden sich in der neuen Bücher-Box in Tainach © Privat
 

Die Gemeinschaft Tainach hat im Hans-Keber-Park eine alte Telefonzelle zur sogenannten Bücher-Box umfunktioniert. Und so funktioniert es: Bücher können gratis zum Lesen mitgenommen werden. Man kann sie zurückbringen oder auch behalten. Im Gegensatz können auch jene Bücher, die zu Hause nicht mehr gebraucht werden, in die Bücher-Box gestellt werden. „Wir hoffen auf eine rege Beteiligung der Bevölkerung, damit es zu einem bunten Austausch des Lesestoffes kommt“, sagt Brigitte Hegeler, eine Betreuerin der Bücher-Box. Dieser Tage wurde die Bücher-Box feierlich mit Kindern aus dem Ort und Bürgermeister Valentin Blaschitz eröffnet.

Foto © Privat

Kommentieren