AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

BleiburgEine Million für "Carinthija 2020"-Projekte in Bleiburg

In der Kulturstadt werden vier Projekte umgesetzt. Eine historische Untersuchung zum Kroaten-Treffen geplant.

Weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Sie erhalten Zugriff auf:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Smartphone App
© Markus Traussnig
 

Im Mittelpunkt der jüngsten Gemeinderatssitzung in Bleiburg stand der Finanzierungsplan für das Projekt „Carinthija 2020“, in das insgesamt 970.000 Euro, davon 60 Prozent Landesförderung, fließen werden. „Vier Großprojekte werden im Abstimmungsgedenkjahr die Kulturstadt Bleiburg/Pliberk bereichern“, sagte Bürgermeister Stefan Visotschnig (SPÖ). So wird etwa im Werner-Berg-Museum eine große Manfred Deix-Ausstellung zu sehen sein und vor der Volksschule Bleiburg wird ein „Platz der Begegnung“ errichtet. Dafür wurden Künstler und Architekten mit der Planung beauftragt. Die bereits bestehenden Kunstobjekte vor der Schule werden auf den Friedhof verlegt. Außerdem sind am oberen Hauptplatz im Jubiläumsjahr vier „Feste der Freundschaft und Kulinarik“ geplant. Dafür wird eine Überdachung angeschafft.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung! Kommentieren