AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Verkehr

Schlechte Karten für den Autobahnknoten Völkermarkt Mitte

Kosten-Nutzen-Faktor für dritten Autobahnanschluss für Völkermarkt ist mit 1,5 sehr gering. Verkehrswirksamkeit steht in keiner Relation zu den Kosten. Das Projekt hat für Land keine Priorität mehr.

Jetzt weiterlesen mit unserem Digitalabo

Gratis testen

    Ihr Testabo beinhaltet:

  • Alle Kleine Zeitung Plus Artikel
  • Tägliches E-Paper
  • Zugriff auf die Smartphone App
  • Test endet automatisch nach 4 Wochen
voelkermarkt mitte
Seeberg Straße bei Kaltenbrunn, wo sie die A 2 kreuzt. Die Stadt Völkermarkt will hier einen Autobahnanschluss © Hubert Budai
 

Bereits 2009 gab es für die Errichtung des dritten Autobahnschlusses für Völkermarkt, den Knoten Mitte, ein fertig ausverhandeltes Projekt zwischen Land Kärnten und Asfinag. Bei der Präsentation mit dem damaligen Straßenbaureferenten Landeshauptmann Gerhard Dörfler vor ziemlich genau sechs Jahren war von einem Baubeginn Anfang 2010 und Fertigstellung ein halbes Jahr später die Rede. Die 5,3 Millionen Euro für das Projekt hätten kostenteilig von Asfinag und Land Kärnten finanziert werden sollen. Danach hörte man länger nichts mehr davon.

Kommentare (1)

Kommentieren
364e89668c7410339c7cc4e074c66e55
0
0
Lesenswert?

Völliger Unsinn

Für was bitte braucht dieses Kuhdorf drei Auf und Abfahrten ?

Antworten