AccessControl ac = AccessControl.getAccessControl(request);

Villach-Land

100 Einsatzkräfte rückten zu Küchenbrand aus

Samstag kurz vor Mitternacht kam es in einem Wohnhaus in Afritz am See zu einem Küchenbrand. Vier Feuerwehren standen mit 100 Mann im Einsatz. Verletzt wurde niemand.

© KLZ/Koscher (Symbolbild)
 

Am Samstag gegen 23.50 Uhr brach aus bisher unbekannter Ursache im Bereich der Küche eines Wohnhauses in Afritz am See, Bezirk Villach-Land, ein Brand aus. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich keine Personen im Haus.

Als die Hausbesitzerin kurze Zeit später nach Hause kam, bemerkte sie eine starke Rauchentwicklung und verständigte sofort die Feuerwehr. 100 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Afritz am See, Feld am See, Einöde und Treffen konnten den Brand schließlich löschen.

Verletzte gab es zum Glück keine. Die Höhe des Sachschadens ist noch unbekannt. Die Brandursache war ein technischer Defekt an der Dunstabzugshaube.

Zwischen 0 Uhr und 6 Uhr ist das Erstellen von Kommentaren nicht möglich.
Danke für Ihr Verständnis.