Bitte warten - Ihr Zugang wird eingerichtet.

St. Jakob/Ros.Fünf Kandidaten wollen an die Spitze

In der Gemeinde St. Jakob im Rosental treten vier Männer und eine Frau zur Wahl des Bürgermeisters an. Themen: Arbeitsplätze, Umwelt, Transparenz.

© KK
 

Seit 1950 lenken die Geschicke in der Gemeinde St. Jakob SPÖ-Bürgermeister. Geht es nach Guntram Perdacher (54) soll sich das nicht ändern. Der pensionierte ÖBB-Triebfahrzeugführer trat die Nachfolge von Heinrich Kattnig an. Ziel: „Eine entscheidungsfähige Mehrheit zu schaffen, um gut weiterarbeiten zu können.“ Trotz Pandemie stehe man ganz gut da. „Wir sind schuldenfrei, was uns einen gewissen Spielraum ermöglicht“, sagt Perdacher, der seit 2008 Vizebürgermeister ist. Sein Hauptanliegen ist die Fertigstellung des Bildungscampus, der garantieren soll, dass der Nachwuchs vom Kleinkindalter bis hin zur Matura die beste Betreuung erhält.

Diskutieren Sie mit - posten Sie als Erste(r) Ihre Meinung!
Kommentieren